Eurosport und IMG Media haben sich mit dem britischen Tennis-Dachverband (LTA) auf eine fünfjährigen Medienrechte-Partnerschaft geeinigt. Damit kann Eurosport die ATP-Turniere, die von der LTA veranstaltet werden, in den nächsten Jahren exklusiv übertragen.

Eurosport und IMG Media werden die Rechteverteilung der ATP-Turniere außerhalb von Großbritannien übernehmen. Die Turniere werden vom britischen Tennis-Dachverband LTA veranstaltet und Eurosport sowie IMG Media erhalten mit der Partnerschaft die Rechtedistribution für alle Verbreitungswege. Somit liegen die Rechte derzeit für die Aegon Championships im QueenŽs Club in West London und die Aegon International Championships in Devonshire Park in Eastbourne für fünf Jahre bei der Sportentertainment Gruppe und IMG Media.

Das WTA International Turnier, was ab 2015 in Nottingham in der dreiwöchigen Pause zwischen Roland Garros und Wimbledon stattfinden wird, ist mit der Vereinbarung der Partner ebenfalls abgedeckt. Eurosport zeigt damit auch weiterhin die Turniere der LTA europaweit, lediglich für IMG ist die Übernahme der Medienrechtedistribution außerhalb Europas neu.

Bei Eurosport werden 2014 international mehr als 1.000 Stunden Tennis live gesendet. Darunter sind beliebte Tennisevents wie die Australian Open, French Open und die US Open, sowie weitere ATP- und WTA-Turniere.