Wer sich einen ersten Eindruck vom neuen Disney Channel machen möchte, kann dies ab sofort auf dem Programmplatz von Das Vierte tun. Dort hat Disney bereits einen Countdown zum Sendestart am 17. Januar begonnen.

Einen ersten Eindruck vom neuen Disney Channel im Free-TV können sich TV-Zuschauer ab sofort auf dem Sender Das Vierte machen, welcher mit dem Jahresende 2013 in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch abgewickelt wurde. Während die Kennung des Kanals zumindest über Astra 19,2 Grad Ost zum heutigen Mittwoch immer noch "Das Vierte" heißt, strahlt Disney auf dem Sendeplatz derzeit neben einem Countdown bis zum 17. Januar auch eine ganze Palette von Programmtrailern und Ankündigungen aus.

Am Freitag, den 17. Januar, soll dann pünktlich um 6.00 Uhr am Morgen das Programm des Disney Channel starten. Empfangbar sein wird der Kanal dabei für alle Zuschauer, die bislang auch Das Vierte empfangen konnten, da Disney die Verbreitungskapazitäten dieses Senders vollständig übernimmt. Zum Start soll der neue Disney Channel damit bereits eine technische Reichweite von 93 Prozent der deutschen Haushalte haben.

Neben der SD-Version wird zum 17. Januar auch eine HD-Variante des neuen Disney Channel an den Start gehen. Bislang steht allerdings nur fest, dass diese über Astra 19,2 Grad Ost empfangbar sein wird. Der HD-Ableger wird jedoch verschlüsselt übertragen. Das Sendesignal auf 10 803 MHZ horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur FEC 3/4) kann allerdings mit einer Smartcard des Anbieters HD Plus entschlüsselt werden. Einen Promo-Kanal für das eigene Angebot hat HD Plus zum heutigen Mittwoch auf ebendiesem Sendeplatz abgeschaltet. Vermutlich macht der Anbieter damit schon einmal Platz für den neuen Sender.

Andere Anbieter, wie etwa der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland, befinden sich bereits in Gesprächen mit Disney, um die HD-Version ebenfalls verbreiten zu können.