Der neue Pay-TV-Sender Nat Geo People soll bereits im April in Deutschland auf Sendung gehen. Zu sehen geben wird es den Kanal dabei zuerst bei Kabel Deutschland und Unitymedia Kabel BW.

Nachdem dieser erst vor wenigen Wochen offiziell angekündigt wurde, gibt es nun bereits einen Starttermin für den neuen Pay-TV-Sender Nat Geo People (National Geographic People) von Fox International Channels. Dieser soll am 5. April erstmals auf Sendung gehen. Erste Distributionspartner sind dabei Kabel Deutschland und Unitymedia Kabel BW.

Mit dem Real-Life-Sender möchte der Veranstalter nach eigenen Angaben "einen erfrischenden Gegenpol zum üblichen Reality TV" bieten und damit Zuschauer ansprechen, die Authentizität, Abenteuer und "Unterhaltung mit Köpfchen" zu schätzen wissen. Mittelpunkt des Senders sollen Geschichten über interessante Persönlichkeiten aus aller Welt sein. Auch Subkulturen sollen einen regelmäßigen Platz im Programm des Kanals finden. Insgesamt stehen laut Veranstalter TV-Premieren aus den Bereichen Travel, Food, Adventure, Living, Cultures und Wildlife auf dem Programm.

"Nat Geo People ist ein völkerverbindender Sender in bester Tradition der National Geographic Society. Die altehrwürdige Institution bringt der Öffentlichkeit seit 125 Jahren außergewöhnliche Menschen, Kulturen und Völker näher - mit Nat Geo People haben wir diese Grundidee weiterentwickelt und ins moderne Fernsehzeitalter übersetzt", so Marco de Ruiter, Managing Director Fox International Channels Germany, über den neuen Sender.

Zu den Highlights aus dem ersten Sendejahr zählen unter anderem die Reportagen und Dokumentationen "Last Man Standing", "Reisefieber", "Geschichten aus der Busch-Speisekammer", "Ladyboys", "Big Tiny", "Harnas - Wildlife Rescue Camp", "Expedition Wild", "Sag's nicht meiner Mutter" und "David Rocco's Dolce Vita".