Der Blick aus der Internationalen Raumstation ISS auf die Erde soll fantastisch sein. Mit eigenen Augen können das TV-Zuschauer Mitte März sehen, wenn National Geographic eine Erdumrundung der ISS als Programm-Event live überträgt.

Beim National Geographic Channel können die Zuschauer demnächst mit der Internationalen Raumstation ISS die Erde umrunden. Am 14. März will der Pay-TV-Sender ab 1.00 Uhr eine Live-Übertragung von der Raumstation ausstrahlen. Unter dem Titel "Live from Space" wird dabei die 90 Minuten dauernde Erdumrundung aus Sicht der Station in 400 Kilometer Höhe gezeigt. Insgesamt wird die Sendung eine Laufzeit von zwei Stunden haben und nach Angaben des Senders parallel in 170 Ländern ausgestrahlt werden.

Die Live-Übertragung von der ISS soll dabei als Programm-Event zur Neuauflage der Kult-Dokureihe "Unser Kosmos" dienen, von der es unter dem Titel "Unser Kosmos - Die Reise geht weiter" insgesamt 13 Episoden geben wird. Am 10. März wird die erste Folge um 20.15 Uhr auf National Geographic und parallel auch bei Fox zu sehen sein, ab Folge 2 gibt es "Unser Kosmos" dann montags exklusiv auf National Geographic zu sehen. Damit wird die Serie hierzulande nur knapp 24 Stunden nach der US-Premiere ausgestrahlt.