Gregor Meier wird neuer Nachrichtenchef und stellvertretender Chefredaktor TV bei Schweizer Radio und Fernsehen. Er übernimmt die Funktion des Nachrichtenchefs von Tristan Brenn, der per 1. März 2014 zum Chefredaktor TV gewählt wurde.

Gregor Meier arbeitet seit 19 Jahren bei Schweizer Radio und Fernsehen. Er war von 1995 bis 2004 Redaktor bei «10vor10», anschliessend Redaktor, Produzent und zuletzt stellvertretender Redaktionsleiter bei der «Tagesschau». Als Sonderkorrespondent hat der 46-Jährige unter anderem von den letzten drei US-Präsidentschaftswahlen für SRF berichtet. Seine Stelle als Nachrichtenchef und stellvertretender Chefredaktor TV wird Gregor Meier voraussichtlich im April antreten.

Gregor Meier zu seiner Ernennung zum Nachrichtenchef: «Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung. Ich werde mich mit ganzer Kraft für relevante, spannende und intelligent gemachte Nachrichtensendungen und -magazine bei SRF einsetzen.»

Tristan Brenn, Chefredaktor TV: «Gregor Meier ist ein versierter News-Profi, der das Fernsehmachen aus den verschiedensten Perspektiven kennt und hohe Akzeptanz und Glaubwürdigkeit geniesst. Dass er jetzt an vorderster Front unser Tagesgeschäft verantwortet, ist für uns ein grosser Gewinn.»