UPC, Österreichs größter Kabelnetzbetreiber, nimmt ab 20. Mai elf weitere HD-Kanäle ins Programm. Zu den zehn bereits veröffentlichten HD-Sendern, die im Zuge der Netzumstellung eingespeist werden, wird UPC auch Einsfestival in HD übertragen. Somit sehen UPC TV Kunden bis zu 72 Programme in High Definition (inkl. Sky) und ab 12. Juni alle 64 Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien live und in gestochen scharfen Bildern. Die komplette WM wird im Free-TV auf den Sendern ORF, ARD und ZDF und deren Spartensendern Einsfestival und ZDFinfo in HD ausgestrahlt.

UPC macht die Welle für Fußball-Fans: Beim Multimedia-Provider sehen TV Kunden sämtliche Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli 2014) live und in High Definition. Erstmals haben die öffentlich-rechtlichen Sender ORF, ARD und ZDF die Übertragungsrechte für alle 64 Partien der 20. Endrunde erworben. Rechtzeitig vor der WM nimmt UPC mit 20. Mai den digitalen HD-Kanal Einsfestival neu in sein Angebot auf, der so wie der Sender ZDFinfo HD die Parallelspiele ausstrahlt. “Wir freuen uns, die Highlights dieses sportlichen Großereignisses in brillanter HD-Qualität und mit authentischer Stadionatmosphäre direkt ins Wohnzimmer liefern zu können. Kunden von UPC TV kommen besonders auf ihre Kosten: Dank der neuen Kanäle Einsfestival HD und ZDFinfo HD ist es möglich, auch alle parallel laufenden WM-Spiele live im Fernsehen zu verfolgen”, sagt Gerald Schwanzer, Bereichsleiter Marketing & Sales bei UPC Austria.

Elf neue Kanäle in High Definition

UPC setzt in Zukunft voll auf die digitale TV-Übertragung und schafft Platz für noch mehr TV Sender in HD. Neben den Spartensendern von ARD und ZDF werden mit 20. Mai 2014 neun weitere HD-Kanäle eingespeist. Bestands- und Neukunden mit UPC TV START und UPC TV PLUS empfangen die folgenden acht Programme künftig auch in High Definition: SF 2, Phoenix, ZDFinfo, Eins Plus, Einsfestival, SPORT 1, MDR sowie SWR. Das Zusatzpaket HD Extra (bereits in Super F.I.T. Family, Top F.I.T. und Mega F.I.T. inkludiert) wird mit den drei neuen Kanälen Animal Planet HD, NAT GEO People HD und Universal Channel HD auf insgesamt 22 HD-Programme aufgestockt. Der Umstieg von analogem auf digitales Fernsehen bringt so viele Vorteile: Kunden genießen das vielfältige TV-Angebot mit zukünftig über 240 TV-Kanälen, davon bis zu 72 in brillanter HD-Qualität (inkl. Sky) und zahlreichen Audio- und Radioprogrammen. UPC On Demand bietet zudem rund 7.000 Programm-Highlights, ca. 3.000 davon sogar kostenlos.
Im Zuge der Neueinspeisung werden folgende Sportsender in High Definition auf andere Kanalplätze verschoben: Eurosport HD von 265 auf 298, Sport1+ HD von 266 auf 299 und Sport1 US HD von 264 auf 300. Die neuen HD-Programme können ab 3. Juni bei UPC Oberösterreich empfangen werden. Bei UPC in Tirol und Vorarlberg sind diese Sender nicht verfügbar.