ZDFneo zeigt sich in Kürze von seiner freizügigen Seite: Im August strahlt der digitale Spartensender die provokative Drama-Serie "Masters of Sex" als deutsche Free-TV-Premiere aus.

Nachdem "Masters of Sex" im Dezember bereits im Pay-TV zu sehen war und in den USA bereits in kürze die zweite Staffel anläuft, findet die provokative Serie nun auch ihren Weg ins deutsche Free-TV. Ihre Premiere im frei empfangbaren Fernsehen feiern die insgesamt 13 Episoden dabei beim Spartensender ZDFneo, der im August mit der Ausstrahlung beginnen will. Ein konkreter Termin steht bisher aber noch nicht fest. Angesichts der Thematik, mit der sich "Masters of Sex" befasst, ist allerdings davon auszugehen, dass die Serie erst zu späterer Stunde laufen wird.

Die Handlung der Serie ist dabei in den ausgehenden 50er-Jahren angesiedelt, wo sich der ehrgeizige Wissenschaftler Dr. William Masters (Michael Sheen) einer einzigen großen Frage verschrieben hat: Was passiert im menschlichen Körper, wenn er Sex hat? Die schönste Nebensache der Welt interessiert den schamhaften und eher gesellschaftsunfähigen Mann dabei nicht, seine Neugier ist rein wissenschaftlicher Natur - und um diese zu befriedigen, beginnt er ein waghalsiges Experiment.

Gemeinsam mit der Sekretärin Virginia Johnson (Lizzy Caplan), die als zweifach geschiedene, alleinerziehende und sexuell ungehemmte Mutter ganz im Kontrast zu dem verklemmten Wissenschaftler steht, sucht er Probanden für eine Studie. Doch als die Sex-Experimente publik werden und auf entsprechende Proteste der prüden Bevölkerung stoßen, muss sich der auch von privaten Beziehungsproblemen geplagte Wissenschaftler einen anderen Plan zurechtlegen. Und der sieht vor, dass er und Virginia kurzerhand selbst zur Versuchsperson werden.