Die ARD möchte der Fußball-Weltmeisterschaft auch musikalische ein Gesicht geben und hat am Donnerstag ihren eigenen WM-Song präsentiert. Dieser soll die komplette Berichterstattung im TV begleiten.

Die ARD wird ihre umfangreiche Berichterstattung von der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien mit einem eigenen WM-Song untermalen. "Auf Uns" heißt das Stück von Andreas Bourani, das dem Fußball-Turnier ein musikalisches Gesicht geben soll. Aus Sicht der ARD war der Song, der seit Anfang Mai die deutschen Single-Charts aufmischt, die ideale Wahl für einen WM-Song, wie Sportkoordinator Axel Balkausky erklärte.

"Wir haben uns bewusst mit der Suche nach einem passenden Song lange Zeit gelassen. Mit 'Auf uns' haben wir jetzt schließlich die perfekte Lösung gefunden, um die Bilder von der WM emotional zu unterlegen", ergänzte ARD-WM-Programmchef Thomas Wehrle. Die Zuschauer werden das Stück mit Sicherheit in den kommenden Wochen öfter hören.

Die ARD startet ihre WM-Berichterstattung am Samstag (14. Juni) unter anderem mit der Partie von England gegen Italien. Am 16. Juni muss dann die deutsche Nationalmannschaft zum ersten Mal ran. Der Gegner heißt Portugal.