Einen neuen Digitalreceiver für Satellit, Kabel und DVB-T bringt Venton mit der Unibox HD Eco+ auf den Markt. Diese besitzt einen Twin-Tuner und arbeitet mit dem flexiblen Enigma2-Betriebssystem.

Venton erweitert sein Portfolio an Digitalreceivern mit Enigma2-Betriebssystem. Ab Mitte Juli soll die neue Unibox HD Eco+ erhältlich sein. Diese ist mit einem Twin-Tuner bestückt, der je nach Einsatzmögöichkeit per Plug-and-Play-System gewechelt werden kann. Neben einem Doppeltuner für DVB-S2 sollen zum Marktstart auch ein Zweifachtuner für Kabel und Antenne sowie ein Hybrid-Tuner für alle Empfangswege bereitstehen.

Angetrieben wird die Box von einem 400-MHz-Prozessor von Broadcom. Der Flash-Speicher beträgt 1 GB, der Arbeitsspeicher liegt bei 512 MB. Die Box verfügt über einen Kartenleser und ein Common Interface. Ans Internet wird der Receiver über LAN angeschlossen. Für den Anschluss weiterer Geräte stehen zwei USB-Ports zur Verfügung. Für all diejenigen, die gern Sendungen aufzeichnen, dürfte zudem die Möglichkeit interessant sein, eine Festplatte in das Gerät einzubauen.

Im Lieferumfang der Box ist ein WLAN-Stick enthalten. Dieser wird in einen der USB-Ports gesteckt und ermöglicht so den Zugang zum Internet auch ohne Kabel. Der Einstiegspreis für die Unibox HD Eco+ soll laut Hersteller bei 169 Euro (UVP) liegen. Je nach Tuner-Ausstattung kann dieser jedoch variieren.

Hauptfunktionen

Opensource Linux Enigma 2 System
Die Venton Unibox HD Serie wird mit Opensource Linux Software betrieben. So können Sie von vielen
Erweiterungen als Plug-Ins profitieren. Teilnehmer in der
OE-Alliance Entwicklungsgruppe.


SD nach HD Upscaling

Durch SD Hochskalierung wird das Bild aufgewertet und erreicht dadurch fast HD Niveau.
Aufösungen: 1080i, 720p, 576p und 576i

Broadcom MIPS Architektur

Der verbaute MIPS Prozessor wird mit einer Taktfrequenz von 400 MHz betrieben.


PVR / HDD

Mit der PVR Funktion können Sendungen aufgenommen, betrachtet und übertragen werden.


Timeshift - Zeitversetztes Fernsehen

Mit der Timeshift Funktion können Sie das aktuelle Programm anhalten und später fortsetzen.
Optional gegen Lizenzgebühr. Optional gegen Lizenzgebühr.

Plug & Play Tuner

Der steckbare Tuner kann durch die Plug & Play Fähigkeit einfach ausgetauscht werden. Es stehen dabei Satelliten,
Kabel und Terrestrische Tuner zur Verfügung.

WLAN

Mit einem WLAN USB Stick kann der Receiver ins Netzwerk ohne Kabel angeschlossen werden.


PIP Funktion

Mit der Picture in Picture Funktion können gleichzeitg SD / HD und HD / SD Sender betrachet werden.


IPTV
Durch Einsatz von Plugins können Sie Online-Streamsendungen betrachten. Optional können IP-Adressen manuell eingetragen werden.

Enigma 2 - Plug-ins

Mit Enigma 2 - Plug-ins können Erweiterungen heruntergeladen werden die die Funktionalität erweitert.


USB Tuner

Alle Modelle unterstützen über USB einen weiteren Tuner. Somit kann beispielsweise das Modell HD3
zum Quad Tuner Receiver aufgerüstet werden.

3G / UMTS
Mit einem 3G Modem über USB kann eine externe Datenverbindung zum Internet über einen Mobilfunkanbieter hergestellt werden.

Tastatur und Maus

Durch anschließen einer Tastatur und Maus über USB oder Bluetooth, kann dieser z.B. für den Browser
genutzt werden.

Multimedia Player

Der Multimedia Player kann durch die integrierten Codecs eine Vielzahl von Dateien abspielen.


Netzwerkfreigabe / Webinterface

Inhalte vom PC auf dem Receiver oder Inhalte vom Receiver auf dem PC können abgespielt werden. Es ist
ein Webinterface enthalten. DLNA wird unterstützt.