Der Privatsender RTL plant gleich drei neue Formate mit Entertaiber Thomas Gottschalk, wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet. Am 1. August sei die Musikdokumentation "60 Jahre Rock & Pop" zu sehen, in der Gottschalk die dazu passenden Geschichten aus dem Off spricht. Die Sendung soll die Zuschauer in eine Zeit zurückversetzen, in der Stars wie Bill Haley, Elvis Presley oder auch die Beatles ihre Fans mit ihrer Musik in den Bann zogen, hieß es.

Neue Folgen gebe es auch von der Spielshow "Back To School - Das große Klassentreffen", die im Februar 2014 erstmalig ausgestrahlt wurde. Wie eine RTL-Sprecherin der dpa mitteilte, soll sein "großes Klassentreffen" als "Eventshow" fortgesetzt werden. Es sei jedoch noch offen, wie viele Ausgaben es auf welchem Sendeplatz geben werde.

Zudem hieß es in der Erklärung, dass es auch neue Ausgaben der RTL-Spielshow "Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen Alle" geben werde. In dem Format, das von Barbara Schöneberger moderiert wird, fordern die Moderatoren Günther Jauch und Thomas Gottschalk die gesamte deutsche Nation zu einem Wettkampf heraus, so die dpa.