Schweizer Radio und Fernsehen startet am Sonntag, 20. Juli 2014, mit dem Derby FC Zürich – Grasshoppers in die Fussball Super-League-Saison 2014/15. SRF zwei zeigt die Partie ab 15.45 Uhr live. Neu als SRF Ko-Kommentatoren im Einsatz sind Gürkan Sermeter, Ludovic Magnin und Christoph Spycher.

Zum Start in die neue Super-Legaue-Saison trifft der FC Zürich am Sonntag zu Hause auf GC. Eine Woche später kommt es zum Duell zwischen Meister Basel und dem FC Luzern. SRF zwei zeigt die beiden Spiele jeweils ab 15.45 Uhr live. Schweizer Radio und Fernsehen ist in der neuen Saison analog zu 2013/14 mit 36 Livespiel-Übertragungen dabei. Jedes Team wird mindestens einmal zu Hause und auswärts gezeigt. «sportaktuell» und «sportpanorama» berichten zudem umfassend über das Geschehen rund um die Super League.

Neues Ko-Kommentatorenteam
Neu für SRF am Mikrofon sind die ehemaligen Fussballprofis Gürkan Sermeter (bisher Champions League Experte), Ludovic Magnin und Christoph Spycher. Die drei Ko-Kommentatoren sind alternierend zu hören und zu sehen. Dani Wyler verstärkt das bewährte Super-League-Kommentatorenteam mit Beni Thurnheer, Sascha Ruefer und Dani Kern.

Radio SRF 3 berichtet jeweils am Samstag ab 17.45 Uhr mit regelmässigen Live-Einschaltungen von allen Spielen, am Sonntagnachmittag gibt es während der Hitparade regelmässige Kurzeinschaltungen von allen drei Partien. Ab 17.15 Uhr fasst das «Sportmagazin» auf Radio SRF 3 die wichtigsten Reaktionen und Analysen von allen Spielen zusammen.