Ein neuer Ultra-HD-Service von Amazon Prime Instant Video soll ab Oktober weltweit auf Smart TVs von Samsung verfügbar werden. Der südkoreanische TV-Hersteller kündigte im Vorfeld der IFA eine UHD-Content-Offensive an.

Der TV-Hersteller Samsung bietet in diesem Jahr bereits eine breite Palette von Ultra-HD-Fernsehern an und möchte in den kommenden Monaten auch auf der Content-Seite stark nachlegen. Wie das Unternehmen am Donnerstag ankündigte, soll unter anderem ein neuer Ultra-HD-Service von Amazon Prime Instant Video ab Oktober weltweit auf Smart TVs von Samsung verfügbar werden.

Zu den Ultra-HD-Content-Partnern von Samsung werden in Zukunft weiterhin die europäischen Anbieter Maxdome, Wuaki.tv und Cili gehören. In den USA stellt bislang vor allem Netflix Ultra-HD-Inhalte via App auf den Samsung-Fernsehern bereit. Ab September soll das Angebot auch in Deutschland an den Start gehen. Mit den Unternehmen SanDisk, 20th Century Fox, Warner Bros. und Western Digital arbeitet Samsung zudem nach eigenen Angaben am Aufbau eines Download-Services für UHD-Inhalte.

Durchaus zu vermuten ist, dass Amazon für einen neuen Ultra-HD-Streaming-Dienst auch andere Distrubutionswege wählen könnte. Im Raum steht beispielsweise eine Ankündigung der Streaming-Box Fire TV für den europäischen Markt im Rahmen der IFA, die vom 5. bis zum 10. September in Berlin stattfindet. Klar scheint allerdings schon jetzt, dass sich zumindest im VoD-Markt in den kommenden Monaten einiges in Hinblick auf Ultra-HD-Angebote bewegen wird.