Die ORF-Enterprise, Vermarkter des öffentlich-rechtlichen Angebots, verbindet die Online-Werbeformen auf den unterschiedlichen Plattformen und ermöglicht die Ausspielung der meistgebuchten Werbeformen ab sofort auch auf den mobilen Websites und in der neuen ORF.at-News-App, die für die Betriebssysteme Apple iOS und Android angeboten wird.

„Eine Kampagne kann ab sofort plattformübergreifend ausgespielt werden. Sie erzielt somit die volle Reichweite und erreicht die ORF.at-User in allen Nutzungssituationen. Selbstverständlich wird auch auf den mobilen Websites jeweils nur eine Werbeform pro Seitenaufruf platziert, erläutert Matthias Seiringer, Head of Sales Online.

Für die plattformübergreifende Ausspielung stehen die meistgebuchten Werbeformen im ORF.at-Network Sitebar, Medium Rectangle, Half Page Ad und Skyscraper zur Verfügung.

Für die mobile Darstellung erweist sich dabei laut ORF-Enterprise das Medium Rectangle als besonders vorteilhaft, da durch das Format von 300 x 250 Pixel keine Anpassung nötig ist.

Sitebars und Half Page Ads werden als sogenannte Active User-Kombi angeboten, bei welcher der Banner im Format von 320 x 50 Pixel durch die Sticky-Platzierung auch in der mobilen Darstellung immer im sichtbaren Bereich bleibt.

Je nach Kundenwunsch kann eine direkte Verlinkung auf die Landing Page oder eine Darstellung der Fullscreen-Werbeform im Format von 300 x 600 Pixel erfolgen.

Als Verbindung von redaktionellem Content und Bewegtbild-Werbung sollen Pre- und Postrolls als Instream-Werbeformen für hohe Aufmerksamkeit sorgen; in den mobilen Versionen werden diese ausschließlich im Fullscreen-Modus dargestellt. Auf eine Autoplay-Funktion wurde bewusst verzichtet, um die volle Aufmerksamkeit der User zu garantieren.

Laut ÖWA Basic für Juli 2014 erfolgt rund ein Drittel der Gesamt-Zugriffe auf das ORF.at-Network über mobile Devices; bereits 19,5% der Zugriffe erfolgen über Smartphones. Im Juli 2014 verzeichneten die mobilen Websites sowie die erst im Mai dieses Jahres gelaunchte ORF.at-News-App über 917.000 Unique Clients, rund 6,6 Mio. Visits und 32 Mio. PageImpressions.