Sport1 HD wird demnächst ein eigenes Schweizer Werbefenster bekommen. Sport1 Media und die Vermarktungsorganisation Goldbach Media einigten sich über eine entsprechende Vermarktungskooperation.

Die Sport1 Media GmbH (bis vor Kurzem noch Constantin Sport Marketing) und die Vermarktungsorganisation Goldbach Media (Switzerland) AG haben eine exklusive Vermarktungskooperation über Sport1 HD geschlossen. Die HD-Version des Sportsenders Sport1 wird ab Mitte November ein eigenes Schweizer Werbefenster bekommen, wie Sport1 Media am Montag bekannt gab.

Goldbach Media, die in der Schweiz auch ProSieben, Sat.1 und RTL vermarkten, sehen in der Sport1-Zuschauerschaft - über 80 Prozent Männeranteil - eine "neue attraktive Zielgruppe", wie Goldbach-CEO Alexander Duphorn erklärte. Dr. Matthias Kirschenhofer, Geschäftsführer Sport1 Media sieht die Kooperation als wichtigen Schritt auf dem Schweizer Fernsehmarkt: "Mit dem Werbefenster realisieren wir in der Schweiz erstmals eine eigene Vermarktung der attraktiven Sportumfelder auf Sport1 HD."