Gut zweieinhalb Monate bevor das "Dschungelcamp" bei RTL in die nächste Runde geht, kochen nun auch die ersten Spekulationen hoch, wer diesmal in die Urwald-WG einzieht. Die ersten drei Kandidaten wurden nun von einer in dieser Hinsicht durchaus verlässlichen Quelle enthüllt.

Es geht wieder los: Wenn sich das Jahr dem Ende entgegen neigt, laufen in Köln die Vorbereitungen für die neue Staffel vom "Dschungelcamp" auf Hochtouren. Die spannendste Frage ist dabei wie sooft, welche Promis 2015 in die Urwald-WG einziehen und sich vor der Kamera durch diverse Ekel-Prüfungen quälen. Gut zweieinhalb Monate vorm traditionell im Januar angesetzten Start der Show haben nun auch wieder die Spekulationen begonnen, welche mehr oder weniger bekannten TV-Gesichter sich auf der Kandidaten-Liste wiederfinden. Den Anstoß hat dabei wie schon in den Jahren zuvor die "Bild"-Zeitung gegeben, die am Wochenende nun die ersten drei Namen enthüllt hat.

So soll laut dem Blatt unter anderem Nachwuchs-Sängerin Tanja Tischewitsch mit von der Partie sein, die zuletzt ihr Glück bei "Deutschland sucht den Superstar" versuchte, allerdings nicht all zu weit kam. Mit Angelina Heeger gesellt sich dabei eine zweite EX-RTL-Show-Kandidatin dazu, denn die Blondine buhlte bei dem Privatsender um die Gunst des "Bachelors". Heeger schaffte es dabei zwar immerhin ins Finale, wurde am Ende aber dann doch nur Zweite. Abgerundet wird das vorgestellte Trio von Schauspielerin Rebecca Simoneit-Barum, die als Iffy Zenker über Jahre in der "Lindenstraße" zu sehen war.

RTL hat sich zu den Personalien wie zu erwarten bisher nicht geäußert. Um die Spannung vorm "Dschungelcamp" möglichst lange anzuheizen, hebt sich der Sender die offizielle Verkündung der Teilnehmer stets bis wenige Tage vor dem Start auf. Bis dahin verrät traditionell allerdings die "Bild"-Zeitung bereits sämtliche Namen - und hat damit auch in den meisten Fällen ins schwarze getroffen. So verkündete das Blatt bereits bei den letzten Staffeln vorm Start peu a peu die möglichen Teilnehmer, die sich dann am Ende auch tatsächlich auf der Liste von RTL wiederfanden. Daher ist wohl auch diesmal davon auszugehen, dass die "Bild" am Ende mit ihrer Vorab-Enthüllung Recht behält.

Die Nennung von Tischewitsch, Heeger und Simoneit-Barum macht dabei allerdings deutlich, dass RTL seinem Rezept wohl auch 2015 wieder treu sein wird und die Kandidaten-Liste vor allem mit Ex-Teilnehmern diverser TV-Shows oder Serien bestücken wird. Es bleibt in den kommenden Wochen also abzuwarten, welche TV-Gesichter noch im "Dschungelcamp" ihrer Karriere einen neuen Schub geben wollen.