Marvel bringt seine Superhelden derzeit nicht nur über diverse Filme ins Kino, sondern hat sich mit "Agents of S.H.I.E.L.D." auch eine passende Verlängerung ins Fernsehen geschaffen. RTL2 holt die US-Serie im kommenden Jahr nun ins deutsche Free-TV.

Die Superhelden haben das Kino fest im Griff: Bereits seit einigen Jahren bringen die beiden großen Comic-Schmieden Marvel und DC regelmäßig neue Filme ihrer Helden ins Kino - und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Denn erst kürzlich haben beide Unternehmen Listen veröffentlicht die sicherstellen, das zumindest bis 2019 keine Langeweile bei Superhelden-Fans aufkommt. Mit der Serie "Agents of S.H.I.E.L.D." hat sich Marvel zudem 2013 auch eine praktische Verlängerung ins Fernsehen geschaffen, um auch fernab der Film-Ausstrahlungen präsent zu sein.

Nachdem die US-Produktion Anfang 2014 bereits bei RTL Crime den Weg ins deutsche Bezahlfernsehen gefunden hat, kommt sie nun auch ins Free-TV: Der Privatsender RTL2 hat sich die entsprechenden Ausstrahlungsrechte an "Agents of S.H.I.E.L.D." gesichert und wird die Serie 2015 in deutscher Synchronisation ins Programm nehmen. Wann genau das sein wird, ist bisher allerdings noch nicht bekannt. Der Sender hat sich bisher noch nicht zu einer möglichen Terminierung geäußert.