Samstag, den 15. November 2014

Barclays ATP World Tour Finals um 13.00 Uhr (Semifinale 1 Doppel), 15.00 Uhr (Semifinale 1 Einzel), 19.05 Uhr (Semifinale 2 Doppel) und 21.00 Uhr (Semifinale 2 Einzel)
Für die Barclays ATP World Tour Finals in London qualifizierten sich die besten acht Einzelspieler und die besten acht Doppel-Teams der Saison. Österreich ist im Doppel mit Alexander Peya vertreten, der mit seinem brasilianischen Partner Bruno Soares aufschlägt. Das Turnier ist mit mehr als sechs Millionen Dollar dotiert. Gespielt wird in zwei Gruppen zu je vier Spielern. In der Gruppenphase spielt jeder gegen jeden. Danach trifft im Halbfinale jeweils der Erste der einen auf den Zweiten der anderen Gruppe. Die beiden Sieger stehen im Finale. In Einzel spielen in der Gruppe A Novak Djokovic aus Serbien, Stanislas Wawrinka aus der Schweiz, Tomas Berdych aus Tschechien und Marin Cilic aus Kroatien. In der Gruppe B treffen der Schweizer Roger Federer, der Brite Andy Murray, der Kanadier Milos Raonic und der Japaner Kei Nishikori aufeinander. Kommentator ist Andreas Du-Rieux. An seiner Seite als Kokommentator Stefan Koubek.

Handball-Champions-League-Spiel Hypo Niederösterreich - RK Krim Mercator um 17.15 Uhr
Nichts wurde es mit der Revanche gegen Leipzig. Die Hypo-Girls mussten sich nach der Auswärtsniederlage auch zu Hause gegen die Deutschen geschlagen geben. Hypo hat nach vier Spielen damit weiterhin einen Punkt auf dem Konto. Im nächsten Match ist RK Krim Mercator am 15. November zu Gast in der Südstadt. Die Sloweninnen waren beim ersten Match zu Hause gegen Hypo NÖ mit 32:20 erfolgreich. Kommentatorin ist Ulrike Schwarz-Hinterberger.

Sonntag, den 16. November 2014

Barclays ATP World Tour Finals um 16.30 Uhr (Finale Doppel) und 19.00 Uhr (Finale Einzel)