Mittwoch, den 19. November 2014

Volleyball-Champions-League-Spielen Hypo Tirol Volleyballteam - Ceske Budejovice um 20.15 Uhr und VfB Friedrichshafen - SK Posojilnica Aich/Dob um 22.30 Uhr (zeitversetzt)
Das Hypo Tirol Volleyballteam musste sich am 5. November zum Auftakt der Volleyball-Champions-League nach gewonnenem ersten Satz und einem Spiel voller langer und spektakulärer Ballwechsel auswärts bei Precura Antwerpen mit 1:3 geschlagen geben. Am 19. November folgt jetzt das erste Match vor eigenem Publikum. Gegner ist Ceske Budejovice. Die Tschechen verloren ihr erstes Spiel gegen PGE Skra Belchatow ebenfalls mit 1:3. Kommentator ist Johannes Hahn, Kokommentator Daniel Lion.
Auch der SK Posojilnica Aich/Dob zog im Sportpark Klagenfurt in seinem ersten Champions-League-Spiel gegen die griechische Volleyball-Größe Olympiakos Piräus den Kürzeren. Der österreichische Vizemeister musste sich nach Gewinn des ersten Satzes mit 1:3 (25:21, 25:27, 17:25, 23:25) geschlagen geben. Das zweite Gruppenspiel gewann Zenit Kasan daheim gegen VfB Friedrichshafen mit 3:0. Im zweiten Spiel tritt Aich/Dob jetzt auswärts bei Friedrichshafen an. Kommentator ist Boris Kastner-Jirka, an seiner Seite als Kokommentator Matthias Prohaska.