Im gesamten Jahr 2014 ist PULS 4 der meistgesehene und marktanteilsstärkste österreichische Privatsender in allen relevanten Zielgruppen - sowohl in der gesamten Bevölkerung (E 12+) als auch in der werberelevanten jungen Zielgruppe (E12-49). Mit 3,6 Prozent Jahresmarktanteil konnte sich der Sender, im Vergleich zum Vorjahr, um 2,4 Prozent steigern (E 12+). Auch in der werberelevanten jungen Zielgruppe erreicht PULS 4 dieses Jahr einen Bestwert: Mit 4,1 Prozent Jahresmarktanteil wird auch in dieser Zielgruppe Platz 1 erreicht. PULS 4 ist somit der einzige wachsende österreichische Privat-TV-Sender und konnte sich gegen seinen Mitbewerb durchsetzen.

Die gesamte Sendergruppe ProSiebenSat.1 PULS 4 liegt bei einem Jahresmarktanteil von 21,8 Prozent und kann sich wiederum um weitere 2,7 Prozent und als einzige Sendergruppe gegenüber dem Vorjahr (21,2 Prozent) steigern. ProSieben Austria ist auch 2014 der stärkste Privatsender in Österreich und erreicht einen Jahresmarktanteil von 9,0 Prozent (E12-49). SAT.1 Österreich erreicht 2014 einen Marktanteil von 4,5 Prozent in der Zielgruppe E 12+. kabel eins Austria liegt bei einem Jahresmarktanteil von 3,1 Prozent (E12-49) und kann sich damit über eine Steigerung von 8,2 Prozent freuen. sixx Austria erreicht 1,1 Prozent Jahresmarktanteil bei E 12-49.

Erfolgreicher Einstieg der neuen Sender ProSieben MAXX Austria und SAT. 1 Gold Österreich.
Die jüngsten Mitglieder der Senderfamilie haben ein erfolgreiches erstes Halbjahr hinter sich und kommen im gesamten Jahr zusammen auf 0,2 % Marktanteil bei E 12-49.