HalloTV

Sehr geehrte KundInnen,
HalloTV informiert Sie darüber, dass über das Vermögen der Betreibergesellschaft Telecommunication Niessl GmbH, FN 351163t, mit Beschluss des Handelsgerichtes Wien vom 23.12.2014 zu 4 S 188/14w ein Konkursverfahren eröffnet wurde.
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass aufgrund einer gerichtlichen Anordnung vom 30.12.2014 das Unternehmen geschlossen wurde undder Sendebetrieb daher ab sofort eingestellt ist; die Lizenzkarten verlieren daher ebenfalls ihre Gültigkeit.
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, allfällige Forderungen gegen die Betreibergesellschaft im Insolvenzverfahren zur Anmeldung zu bringen (Einzubringen beim Handelsgericht Wien, 1030 Wien, Marxergasse 1a, in 2-facher Ausfertigung), wobei an Gerichtsgebühren ein Betrag von EUR 22,00 an das Handelsgericht Wien zu entrichten ist.
Bitte beachten Sie, dass aus derzeitiger Sicht, wenn überhaupt, nur von der Erzielung einer geringen Insolvenzquote ausgegangen werden kann, sodass die Anmeldung geringfügiger Forderungen aufgrund der anfallenden Gebühren unwirtschaftlich erscheint.
Hilfestellungen im Zusammenhang mit der Forderungsanmeldung leisten bei Bedarf die bevorrechteten österreichischen Gläubigerschutzverbände:
-AKV Europa (www.akv.at)
-Kreditschutzverband von 1870 (www.ksv.at)
-Österreichischer Verband Creditreform (www.creditreform.at)
Wir bitten um Verständnis, dass individuelle Mails und Anrufe aufgrund der Betriebsstilllegung nicht mehr beantwortet bzw. entgegengenommen werden können.
Ihr HalloTV-Team