Der Ballevent mit den Spitzen aus Gesellschaft, Politik und Kultur - am 12. Februar 2015 wird die Wiener Staatsoper einmal mehr zum wohl glamourösesten Ballsaal der Welt. Als Höhepunkt der umfangreichen ORF-Berichterstattung (alle Infos dazu unter presse.ORF.at) steht der gesamte Abend von ORF 2 am Donnerstag, dem 12. Februar 2015, ab 20.15 Uhr ganz im Zeichen des Wiener "Opernballs 2015": beginnend mit Michael Malys Dokumentation "Abenteuer Opernball" über das altehrenwürdige Haus am Ring sowie die Vorbereitungen zum 59. Wiener Opernball - stets mit einem Augenzwinkern beleuchtet - über das Eintreffen der Gäste am Red Carpet (21.10 Uhr) bis hin zum großen Fest (23.05 Uhr). Für das ORF-Publikum bitten Mirjam Weichselbraun, Barbara Rett und Alfons Haider die prominenten Ballbesucherinnen und -besucher zum Interview. Für den launigen Kommentar sorgen wieder Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz.

Mirjam Weichselbraun in pastellblauer Spitze und Barbara Rett in jadegrünem Seidenchiffon
Mirjam Weichselbraun moderiert in einer maßgefertigten pastellblauen zarten Spitzenkreation mit nudefarbenem Tüllfutter und einer atemberaubenden Rückenansicht von Rhea Costa. Barbara Rett ist für das ORF-Publikum in einem jadegrünen Kleid aus Seidenchiffon, bestickt mit Kristallen, dabei. Beide Moderatorinnen tragen außerdem wieder Diamantschmuck vom Wiener Juwelier Wagner. Für eine modische Note sorgt auch Alfons Haider, er moderiert in einem maßgefertigten dunkelblauen Frack von G&S Liebler - Die Kleidermacher.

"Promis, Prunk und Logentratsch - Das war der Wiener Opernball 2015":
13. Februar, 20.15 Uhr, ORF eins
Die ORF-Gesellschaftsredaktion berichtet am Tag nach dem Wiener Opernball 2015 in einer Sondersendung von den schrägsten Auftritten, den schrillsten Outfits und den besten Sagern der Ballnacht. Kati Bellowitsch führt durch die Sendung und zeigt, wie die prominenten Gäste gefeiert haben und was sich in den überfüllten Gängen der Staatsoper noch alles ereignet hat.

Der Wiener Opernball - ein multimediales Großereignis im ORF
Hitradio Ö3 bietet einen Ausblick auf den Ball der Bälle. Die Ö3-Reporter Gabi Hiller und Philipp Hansa sind live am Opernball, blicken hinter die Kulissen und berichten am Tag danach im "Ö3-Wecker" ausführlich über das gesellschaftliche Ereignis. Die Highlights des Abends und eine Slide-Show der besten Fotos werden online auf http://oe3.ORF.at bereitgestellt.
Auch das ORF.at-Netzwerk und der ORF TELETEXT informieren ausführlich über den Höhepunkt der Ballsaison. Auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) ist die TV-Übertragung als Live-Stream und nachträglich als Video-on-Demand abrufbar. Auf insider.ORF.at gibt es ab Mitte Jänner zwei Tickets für das Ballhighlight des Jahres zu gewinnen.
Auch das ORF-Landesstudio Wien berichtet ausführlich über den Wiener Opernball 2015. So zeigt etwa "Wien heute" Vorabberichte über die Neuerungen, das aktuelle Eröffnungskomitee und die Stargäste sowie am Tag des Balls die letzten Vorbereitungen in der Staatsoper und tags darauf die Highlights der Ballnacht.
Das ORF-Gesellschaftsmagazin "Seitenblicke" wird auch heuer im Vorfeld des Opernballs ausführlich von den Vorbereitungen berichten und am Tag nach dem Ball die ganze Sendung den Höhepunkten der Ballnacht widmen. Auch die Sendungen der "heute"-Familie stehen rund um den 12. Februar im Zeichen des Events im Haus am Ring.

3sat und der Bayerische Rundfunk übernehmen die ORF-Bilder vom Opernball.