Samstag, den 31. Jänner 2015

Rodel-Weltcup in Lillehammer (Doppelsitzer 1. und 2. Lauf um 8.55 Uhr, Frauen 1. Lauf um 12.55 Uhr, Frauen 2. Lauf um 14.45 Uhr)
Toni Eggert/Sascha Benecken meldeten sich nach drei sieglosen Rennen beim Viessmann-Weltcup der Rodler in Winterberg als Sieger zurück und bauten mit dem vierten Saisonsieg ihre Spitzenposition in der Gesamtwertung aus. Ein rundes Jubiläum feierte Natalie Geisenberger: Die Olympiasiegerin, Weltmeisterin und Titelverteidigerin aus Deutschland gewann beim Viessmann-Weltcup in Winterberg ihr siebentes Saisonrennen und feierte gleichzeitig den 30. Einzelerfolg ihrer Laufbahn. Kommentator ist Ludwig Valenta. Als Kokommentatoren bzw. Experten sind Andreas und Wolfgang Linger aufgeboten.

Weltcup-Parallelriesenslalom der Snowboarder in Rogla um 13.25 Uhr
Nach der Weltmeisterschaft am Kreischberg wird der Snowboard-Weltcup der Damen und Herren im Parallelriesenslalom am 31. Jänner in Rogla in Slowenien fortgesetzt. Als neue Weltmeisterin in dieser Disziplin reist Claudia Riegler an. Die Österreicherin setzte sich bei der WM im Finale gegen die Russin Alena Zavarzina durch. Bronze ging an die Japanerin Tomoka Takeuchi. Bei den Herren ging der WM-Titel an den Russen Andrey Sobolev, der das Finale gegen den Slowenen Zan Kosir für sich entschied. Über Platz drei durfte sich Benjamin Karl aus Österreich freuen. Kommentator ist Michael Mangge.

Sonntag, den 1. Februar 2015

Rodel-Weltcup in Lillehammer (Männer 1. und 2. Lauf um 9.15 Uhr, Teamstaffel um 13.50 Uhr)
Felix Loch demonstrierte einmal mehr seine Überlegenheit. Der Olympiasieger und viermalige Weltmeister gewann beim Viessmann-Weltcup in Winterberg zum fünften Mal im nacholympischen Winter, feierte seinen insgesamt 23. Einzelerfolg und baute seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus. Olympiasieger Deutschland steht unmittelbar vor dem Gewinn der Gesamtwertung im Viessmann-Team-Staffel-Weltcup. Nach dem vierten Sieg im vierten Rennen kann das deutsche Quartett schon in Lillehammer die erfolgreiche Titelverteidigung perfekt machen. Kommentator ist Ludwig Valenta. Als Kokommentatoren bzw. Experten sind Andreas und Wolfgang Linger aufgeboten.

Finale bei der Handball-WM Katar 2015 um 17.00 Uhr
Bei der Handball-WM Katar 2015 steht am 1. Februar im Finale der Weltmeister ermittelt. Kommentatorin ist Ulrike Schwarz.