Results 1 to 3 of 3

Thread: Family TV via Satellit gestartet

  1. #1
    Super Moderator Saxon Lassiter's Avatar
    Join Date
    09-04-2011
    Posts
    1,307
    Uploads
    904

    Family TV via Satellit gestartet




    Der bislang ausschließlich via Internet sowie in einigen Kabelnetzen verbreitete deutschsprachige TV-Sender Family TV kann ab sofort auch uncodiert über Satellit empfangen werden.

    Der ursprünglich als reines Web-basiertes TV-Programm gestartete Sender Family TV baut bereits seit einigen Monaten seine Verbreitung kontinuierlich aus. Am heutigen Montag wurde mit der Satellitenabstrahlung ein weiterer Meilenstein erreicht. Family TV ist ab sofort auch via Satellit verfügbar. Trotz der uncodierten Ausstrahlung dürfte die Freude bei vielen Satelliten-TV-Nutzern aber schnell verfliegen, denn im Gegensatz zu über 99 Prozent der deutschen TV-Kanäle ist Family TV nicht über das Astra-Satellitensystem auf Astra 19,2 Grad Ost zu empfangen. Der Spartensender nutzt die Kapazität auf dem Hotbird-System auf 13 Grad Ost. Erschwerend kommt hinzu, dass ein DVB-S2-Transponder zum Einsatz kommt, der nur mit HDTV-Empfangstechnik empfangen werden kann.

    Ausgestrahlt wird Family TV in Standard Qualität auf dem Transponder 121 des Hotbird 13C Satelliten mit der Sendefrequenz 10,930 GHz horizontal (Symbolrate SR 30000, Fehlerkorrektur FEC 2/3, DVB-S2 8PSK, MPEG4, Tonformat AAC). Trotz der standardmäßigen Auflösung von 720x576 Bildpunkten wirkt die Qualität des Bildes verwaschen. Zusatzdaten wie der EPG sind aktuell noch nicht vorhanden.

    Nach vollmundigen Versprechungen zur Satellitenabstrahlung im letzten Jahr ist es dem Sender nun wirklich gelungen sein Programm über Satellit zu verbreiten. 2014 hatte Family TV zwar die Satelliten-Verbreitung werbewirksam angekündigt, letztendlich allerdings nur via HbbTV auf den Internetstream verlinkt.

    Q:digitalfernsehen.de

  2. #2
    Super Moderator Saxon Lassiter's Avatar
    Join Date
    09-04-2011
    Posts
    1,307
    Uploads
    904

    IPTV ade? Family TV plant weiteren Reichweitenausbau

    Mit der Satellitenausstrahlung von Family TV will der Sender zukünftig noch mehr Zuschauer gewinnen, gleichzeitig will man sich aber mehr und mehr vom klassischen IPTV verabschieden.

    Es war zweifellos eine Überraschung, als Family TV am Montag plötzlich in der Senderliste eines Satelliten-Receivers erschien. Bislang setzte der Sender nahezu ausschließlich auf die Verbreitung über das Internet. Dies soll sich allerdings in den kommenden Wochen deutlich ändern, wie Timo C. Storost, Geschäftsführer des in Augsburg ansässigen Senders, auf Nachfrage gegenüber DIGITAL FERNSEHEN verriet.

    "Unsere Herkunft lag im IPTV, wir möchten allerdings zukünftig mehr auf die klassischen Empfangswege setzen und uns damit den Stempel 'IPTV' von der Stirn waschen. Was allerdings nicht heißen soll, dass wir im IPTV-Bereich nichts mehr machen werden", so Storost. Gleichzeitig versicherte er, dass die Hotbird-Satellitenaustrahlung (DF berichtete) von Family TV dauerhaften Bestand haben wird.

    Die Aufschaltung über Hotbird wird dabei vornehmlich zur Einspeisung in diverse Kabelanlagen genutzt. Bislang war der Sender nur bei Unitymedia Kabel BW empfangbar, hat dort aber bereits seit mehreren Monaten Probleme mit der Signalzuführung, wodurch nur eine Testkarte zu sehen ist. Dank der Satelliten-Zuführung sollte sich dies in den kommenden Tagen ändern.

    Welche weiteren Kabelnetze zukünftig Family TV verbreiten, verriet der Geschäftsführer des Senders allerdings noch nicht. Parallel mit der Reichweitenerhöhung plant der Sender, der derzeitig vornehmlich Serienklassiker wie "Bezaubernde Jeannie" oder "The Addams Family" zeigt, im März einen Relaunch.

    Neben Family TV betreibt das Unternehmen ITV Media Interactive auch den Schwestersender Das Neue TV. Auch bei diesem ist ein Ausbau der Verbreitungswege in den kommenden Monaten geplant. Inwieweit Das Neue TV zukünftig auch Satellitenkapazität einsetzen wird, bleibt offen. Gleiches gilt für die HD-Verbreitung von Family TV über Satellit und im Kabel. Hier will man noch warten bis genug Material im hochauflösenden Modus bereitsteht, erklärte Sorost weiter. In der Vergangenheit hatte Family TV zwar im HD-Format via Internet gesendet, allerdings die meisten Inhalte nur hochgerechnet.

  3. #3
    Super Moderator Saxon Lassiter's Avatar
    Join Date
    09-04-2011
    Posts
    1,307
    Uploads
    904

    Family TV nicht mehr via Multithek empfangbar

    Mit der Aufnahme der Satelliten-Verbreitung haben Family TV sowie sein Schwestersender Das Neue TV die HbbTV-Multithek verlassen. Ist das der Anfang vom Ende der Media-Broadcast-Multithek?

    Im vergangen Jahr kündigten Family TV sowie der Schwestersender Das Neue TV großspurig den Start über Satellit und DVB-T an. Die Ernüchterung bei vielen Interessenten war groß, als feststand, dass nicht das reine TV-Signal via linearen Übertragungsweg gesendet wird, sondern nur ein HbbTV-Angebot auf die Streams im Internet verlinkt.

    Beide Sender nutzten dazu die Multithek des Anbieters Media Broadcast. Hinter einer Infotafel, die beispielsweise über das Astra-Satellitensystem ausgestrahlt wird, versteckt sich ein HbbTV-Angebot. Dort konnten Family TV oder das Neue TV ausgewählt werden und der Livestream startete. Natürlich ist dieser Weg für den Zuschauer sehr umständlich, aber immerhin war diese hybride Verbreitung ein Weg in zumindest einige Haushalte mit moderner Empfangstechnik.

    Nach der überraschenden Aufschaltung von Family TV auf der Orbitalposition 13 Grad Ost (Hotbird) wurde nun diese hybride Verbreitung eingestellt, was sicherlich trotz der theoretischen Reichweitenerhöhung einige Zuschauer kosten wird. Wie Family TV auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, trennte man sich von Media Broadcast im gegenseitigen Einvernehmen.

    Wirft man heute einen Blick auf die Multithek, sieht das Live-TV-Angebot mittlerweile doch sehr trist aus. Gerade einmal vier Inhalte beziehungsweise Sender sind darin noch verfügbar. Satellitenzuschauer dürften das Interesse an der Multithek umso mehr verlieren, denn drei der vier Angebote sind auch linear via Astra auf 19,2 Grad Ost empfangbar. Somit sind für diese Zuschauer die Live-TV-Angebote von Sonnenklar TV, Bloomberg TV und vom The Hope Channel uninteressant. Bleibt nur noch der Musikdienst Putpat als einziges brauchbares Live-TV-Angebot in der Multithek übrig. Doch auch das ist nicht richtig, denn Putpat ist auch im HbbTV-Angebot von Sat.1 zu finden und kann somit problemlos über diesen Sender via HbbTV empfangen werden, was also die Multithek für Satellitenzuschauer de facto überflüssig macht.

    Das Resümee ist also ernüchternd, im Bereich Live-TV hat die Multithek keinerlei exklusive Inhalte mehr zu bieten. Es stellt sich nun die Frage, ob das Live-TV-Angebot der Multithek nicht gescheitert ist. Fest steht auf jeden Fall, dass das Erreichen der darin integrierten Sender als schwierig und umständlich gilt. Speziell Spartensender haben es schwer, gefunden zu werden, denn insgesamt sind bis zu sechs Klicks zusätzlich nötig, um an den Sender zu gelangen. Für den Zappingbetrieb ist das zu viel des Guten. Hinzu kommen noch längere Wartezeiten sowie eine im Test immer wieder diagnostizierte Unzuverlässigkeit bei der Wiedergabe. Oftmals konnten die Streams nicht unterbrechungsfrei geschaut werden und hin und wieder waren beim Beispielsender Family TV bereits nach wenigen Minuten Bild und Ton asynchron. Außerdem war häufig zentral ein Ladebalken zu sehen, obwohl die Sendung schon lange lief.


    Q:DIGITAL FERNSEHEN

Similar Threads

  1. Sexysat auf Hotbird gestartet
    By Saxon Lassiter in forum Aktuelle Nachrichten
    Replies: 0
    Last Post: 10-03-2014, 23:33:55
  2. Abrufplattform HD+ Replay gestartet
    By Andrushenka in forum HD, UHD und 3D
    Replies: 0
    Last Post: 06-12-2012, 22:07:52
  3. RTL HD und Vox HD via Kabelkiosk gestartet
    By Andrushenka in forum HD, UHD und 3D
    Replies: 0
    Last Post: 18-03-2010, 12:33:42
  4. ORF2 HD gestartet
    By kiliantv in forum HD, UHD und 3D
    Replies: 0
    Last Post: 05-12-2009, 11:03:15
  5. Classica HD auf Astra 23,5° Ost gestartet
    By kiliantv in forum HD, UHD und 3D
    Replies: 0
    Last Post: 24-10-2009, 16:51:31

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •