Aufgrund des großen Erfolges der 2010 eingerichteten ORF-Akademie startet der ORF im Oktober 2015 zum vierten Mal ein Traineeship für Talente in den Bereichen Journalismus und Beitragsgestaltung. Innerhalb eines Jahres erhalten die Trainees eine umfassende theoretische und praktische multimediale Ausbildung zur/zum Journalistin/Journalisten bzw. Gestalter/in von Radio-, Fernseh- und Internetbeiträgen.ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Die ORF-Akademie ist ein bewährtes Aus- und Weiterbildungsprogramm, um ambitionierten journalistischen Nachwuchs gezielt zu fördern. Sie soll nachhaltig dazu beitragen, die hohen Standards des öffentlich-rechtlichen Qualitätsjournalismus zu halten und weiter auszubauen."

Im Traineeship wechseln einander theoretische Ausbildungsblöcke mit mehrwöchigen Praktika in unterschiedlichen Redaktionen und Unternehmensbereichen des ORF ab. Die Trainees werden in einem Assessment-Center ausgewählt und ab Oktober 2015 auf ein Jahr befristet angestellt.