Den WM-Thron im Visier: Box-Profi Felix Sturm (36) kämpft am Samstag, 9. Mai, gegen den Russen Fedor Chudinov (27) um den WBA-Gürtel. "ran Boxen" zeigt den Weltmeisterschaftskampf im Supermittelgewicht live in SAT.1 und auf www.ran.de. Dies teilte der Sender am Mittwoch, den 25. März mit.

Felix Sturm kann sich mit einem Sieg erneut in die Box-Geschichtsbücher eintragen. Als erster deutscher Boxer kann er zum fünften Mal in seiner Karriere Weltmeister werden. Gleichzeitig wäre es für ihn der erste Titel im Supermittelgewicht. Felix Sturm: "Chudinov ist ein äußerst starker Gegner. Aber ich will zurück auf den WM-Thron und den Titel nach Deutschland holen!" Sturms Kontrahent Fedor Chudinov ist in zwölf Kämpfen ungeschlagen, davon zehn K.o.-Siege.