Das Radsport-Expertenteam von SRF erhält Verstärkung: David Loosli, ehemaliger Profifahrer und sportlicher Direktor der Tour de Suisse, ergänzt ab Frühling 2015 das Team. Als Radprofi war Loosli vor allem bei italienischen Teams unter Vertrag. Er bestritt vier Mal die Tour de France sowie je zwei Mal den Giro d’Italia und die Vuelta, bevor er Ende 2011 den Rücktritt gab. Heute ist Loosli hauptberuflich als sportlicher Direktor der Tour de Suisse bei Infront Ringier angestellt und in der Vorbereitung, Planung und Umsetzung an vorderster Front im Einsatz.

Loosli ist erstmals beim Gold Race mit Ziel in Maastricht/Holland zu hören. SRF überträgt das Rennen am Sonntag, 19. April 2015. «Ich freue mich sehr auf das Kommentieren und die Kolleginnen und Kollegen bei SRF. Als ehemaliger Radprofi ist es mir eine besondere Freude, dem Publikum das vorhandene Wissen weiterzugeben», so der 34-jährige Berner. Martin Zinser, Redaktionsleiter sportlive bei SRF, freut sich ebenfalls über die Verstärkung im Team: «Mit David Loosli haben wir neben Sven Montgomery einen ausgewiesenen Fachmann ins Team geholt. Er kennt die Szene aus verschiedenen Perspektiven und kann auf seine langjährige und vielfältige Erfahrung zurückgreifen.»

SRF überträgt 2015 wieder einige Highlights der Radsportsaison, darunter die Frühjahresklassiker, die Tour de Romandie, die Tour de Suisse und die Tour de France. Mit Claude Jaggi, Barbara Colpi und Sven Montgomery sind auch die bisherigen Kommentatoren wieder mit dabei. David Loosli kommentiert hauptsächlich zusammen mit Barbara Colpi.