Im Halbfinale der UEFA Champions League trifft der FC Barcelona auf den FC Bayern München. Das ZDF überträgt das Hinspiel am Mittwoch, 6. Mai 2015, live aus dem legendären Camp-Nou-Stadion der katalanischen Hauptstadt. Moderator Jochen Breyer begrüßt zusammen mit Experte Oliver Kahn die ZDF-Zuschauer pünktlich um 20.25 Uhr, bevor Kommentator Béla Réthy ab 20.45 Uhr übernimmt. Dies teilte der Sender am Montag, den 4. Mai mit.

Im Anschluss an die Übertragung aus Barcelona berichtet das ZDF in einer Zusammenfassung über das erste Halbfinale zwischen Juventus Turin und Real Madrid.

Auch das Rückspiel in der Münchener Arena steht am 12. Mai auf dem Programm des ZDF. Bei beiden Halbfinalübertragungen können sich die ZDF-Zuschauer wie gewohnt um 19.20 Uhr im „UEFA Champions League Magazin“ auf die Begegnungen einstimmen lassen.

Bereits 2013 trafen diese beiden Schwergewichte des Weltfußballs im Halbfinale aufeinander - damals entschieden die Münchner beide Partien glasklar für sich. In dieser Saison sieht die Situation etwas anders aus. Nach dem Pokal-Aus gegen Dortmund, der verpatzten „Generalprobe“ gegen Leverkusen am vergangenen Wochenende und großen Verletzungssorgen muss der Deutsche Meister eine Topleistung gegen den spanischen Tabellenführer abrufen, der sich in einer bestechender Form befindet. Eine schwere Aufgabe also, denn der FC Barcelona mit seinem Supersturm um Lionel Messi, Neymar und „Beißer“ Luis Suarez will vor heimischem Publikum den ersten Schritt Richtung Finale in Berlin gehen.