Nach 13 Jahren Pausen kehren Mulder und Scully mit "Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI" auf die Bildschirme zurück. Nun hat Fox den Ausstrahlungstermin der neuen Episoden im US-TV festgelegt.

Mulder und Scully kehren auf die Bildschirme zurück: Zuerst war es nur ein Gerücht, dann twitterte Scully-Dartellerin Gillian Anderson "Mulder, ich bin's. Bist du bereit?". Im März bestätigte das Sendernetzwerk Fox dann die Fortsetzung von "Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI". Der Sender hat nach 13 Jahren Pause sechs Episoden der Science-Fiction-Serie in Auftrag gegeben. Die Produktion zu den neuen Episoden soll im Sommer beginnen.

Nun legte Fox seine Sendepläne für die kommende TV-Saison vor. Dabei wurde bekannt, dass der Sender im Januar 2016 mit der Ausstrahlung von "Akte X" beginnt. Starttermin wird der 24. Januar sein, die erste Folge wird im Anschluss an das NFL-Halbfinale zu sehen sein. Anschließend werden die Episoden im Montagabend-Programm laufen. Wann die neuen Folgen ihren Weg ins deutsche Fernsehen finden, ist bisher noch nicht bekannt.

Neben den Hauptdarstellern David Duchovny und Gillian Anderson alias Fox Mulder und Dana Scully ist auch Serienschöpfer Chris Cater bei den neuen Folgen wieder mit an Bord. Zwischen 1994 und 2002 waren 202 Folgen der Kult-Serie in insgesamt neun Staffeln ausgestrahlt worden. Mit "Akte X – Der Film" und "Akte X – Jenseits der Wahrheit" war der Serie zweimal der Sprung ins Kino gelungen.