Die RTL-Gruppe hat ihr Fußball-Engagement ausgeweitet. Neben dem Hauptsender RTL, der die EM- und WM-Qualifikationsspiele der deutschen Mannschaft zeigt, überträgt künftig auch RTL Nitro ausgewählte Qualifikationspartien. Den Auftakt macht am Sonntag (14. Juni,18.00 Uhr) das Match Slowenien gegen England. Insgesamt sind bis Dezember mindestens acht Live-Spiele ohne deutsche Beteiligung inklusive der Playoffs für die EM 2016 vorgesehen. Als Moderator hat der frei empfangbare Sender RTL Nitro den früheren MTV- und Viva-Moderator Markus Kavka verpflichtet. Er wird beim Start vom früheren Nationalspieler Steffen Freund unterstützt.