Die Mediengruppe RTL Deutschland erweitert ihr Smart-TV-Angebot und startet nach dem Videostreaming-Angebot Clipfish die zweite Amazon Fire TV App. Nutzer der Amazon-Plattform können seit dem 18. Juni kostenfrei auf das komplette Musikangebot des werbefinanzierten Musik-TV-Channels „dooloop“ zugreifen. „dooloop“ wird von RTL interactive, einem Unternehmen der Mediengruppe RTL, produziert und bietet individualisierbares Musik-TV im „lean back“ und „lean forward“ Modus. Die neue App punktet durch eine einfache und übersichtliche Menüführung und mehrere redaktionell betreute „24/7“-Playlisten, die ähnlich dem linearen TV-Erlebnis eine durchlaufende und abwechslungsreiche Musikauswahl bieten. Die „dooloop“-App kann ganz einfach und kostenlos auf der Amazon Fire TV Plattform, über die Amazon Fire TV Box und über den Amazon Fire TV Stick, heruntergeladen werden.

Matthias Büchs, Bereichsleiter Online bei RTL interactive: „Mit dooloop bietet die Mediengruppe RTL echtes, vielfältiges und personalisierbares Musikfernsehen rund um die Uhr und für jeden Geschmack. Neben dem konstanten Ausbau unserer Bewegtbildinhalte, erweitern wir durch den Start von dooloop auf Amazon Fire TV auch konsequent die Verfügbarkeit und die Zugänglichkeit unserer Inhalte.“

Das Musikangebot von dooloop beinhaltet über 90.000 Musikvideos in bester Qualität. Neben einem gemischten Kanal bietet dooloop auch sechs genrespezifische Kanäle, die sich hinsichtlich Zielgruppe und Programmfarbe klar unterscheiden. Alle Kanäle werden redaktionell betreut und setzten sich aus den Empfehlungen der Musikredaktion und den aktuellen Usercharts zusammen. Die Musikauswahl von dooloop ist weniger chartsorientiert, berücksichtigt Genres wie Alternative und Indie und räumt auch Kritikerlieblingen und Newcomern Platz in den Playlists ein. So sind die neuesten Hits von Florence and the Machine, Deichkind, Kygo und Jamie XX regelmäßig im Programm.

Mit der neuen Amazon Fire TV App erweitert die Mediengruppe RTL das Spektrum der bislang verfügbaren dooloop Zugänge. Bei www.dooloop.tv können sich User im Web auf Wunsch zusätzlich im Social Mode mit ihrem Facebook-Profil verknüpfen und gelikte Künstler und deren Videos in einer Playlist abspielen. Als „VJ“ können sie damit ihre Freunde zeitgleich und automatisch daran teilhaben lassen. dooloop Inhalte sind daneben auch über den Standard HbbTV als Smart-TV-Channels über den Red-Button-Aufruf bei den Sendern RTL, VOX und bei RTL NITRO verfügbar. Mit den non-linearen Spartenkanälen wie dooloop offeriert die Mediengruppe RTL Deutschland stark TV-optimierte Bewegtbild-Angebote. Die Channels zeigen dabei genrespezifische Inhalte, die im linearen Free-TV weniger zur Geltung kommen.