Die Mediengruppe RTL Deutschland entwickelt über RTL interactive gemeinsam mit Discovery Networks Deutschland zwei individuelle Mobile-Games-Plattformen für die Sender DMAX und TLC.

Die Mediengruppe RTL Deutschland baut das Gamesgeschäft weiter aus und vereinbart eine Partnerschaft mit Discovery Networks Deutschland im Bereich Mobile Gaming. Im Rahmen der Zusammenarbeit produziert RTL interactive, ein Unternehmen der Mediengruppe RTL, für die beiden deutschen Discovery-Sender DMAX und TLC eine an den jeweiligen Sender und dessen Optik angepasste Games-Plattform. Das Angebot für den auf eine männliche Zielgruppe ausgerichteten Sender DMAX wird sich vor allem aus Strategie und Action-Games wie z.B. „Empire: Four Kingdoms“ und „Game of War“ zusammensetzen, für die weibliche Zielgruppe des Senders TLC wird RTL interactive eine mit Casual-Games wie z.B. „Candy Crush Soda Saga“ und „Cookie Jam“ besetzte Plattform bereitstellen.

Das mobile Games-Angebot der beiden Discovery Portale erscheint im responsive Design, so dass sich das Angebot immer ideal an das jeweils genutzte Endgerät anpasst, sei es Tablet oder Smartphone. Usability, Navigation sowie Ladezeiten sind für die mobile Nutzung optimiert. Ein Teil der Games basiert auf der HTML 5 Technologie und ermöglicht sowohl das direkte Spielen, als auch eine bestmögliche Darstellung und Spielbarkeit auf gängigen Smartphones und Tablets. Zusätzlich wird das Games Portfolio um aktuelle Empfehlungen und Angebote für Game-Apps der beiden Plattformen iOS und Android ergänzt. RTL interactive sorgt im Rahmen der Partnerschaft für die Infrastruktur, die Inhalte und die redaktionelle Pflege der mobilen Games-Angebote. Darüber hinaus finden die User auf dmax.de/games ein umfangreiches Angebot unterschiedlichster Browser-Spiele aus den Genres Strategie, Simulation, Rollenspiele und Action, darunter auch Highlights wie „Sparta: War of Empires“, „Drakensang“ oder „Anno Online“.

Mit über 10 Millionen PIs sowie 1,8 Millionen Visits pro Monat, ist DMAX.de eine der erfolgreichsten deutschen TV-Sender-Websites. Das Online-Angebot wird durch eine umfangreiche Videothek mit Shortclips sowie Longform-Content von DMAX–Sendungen erweitert – gänzlich kostenlos und jederzeit abrufbar.

Michael Heise, Leiter Games und Product Innovation bei RTL interactive: „Wir sehen Jahr für Jahr enorme Zuwachsraten bei der mobilen Spielenutzung. Immer mehr Menschen nutzen Smartphones und Tablets für das Spielen zwischendurch. Wir freuen uns, dass mit DMAX und TLC erste Sender-Partner außerhalb der Mediengruppe RTL auf unser attraktives Angebot setzen.“

Peter Dangel, VP Ad Sales & Client Services Discovery Networks Deutschland: „Das Thema Gaming ist für unsere digitale Vermarktungsstrategie von großer Bedeutung. Wir bieten den Usern auf DMAX.de beständig neuen, attraktiven Content. Die mobilen Inhalte spielen hierbei im Zeitalter der vielen unterschiedlichen Devices eine wichtige Rolle. Wir freuen uns, mit RTL interactive einen starken und kreativen Partner für diesen wichtigen Bereich an unserer Seite zu haben.“

In Deutschland stieg laut „Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware“ (BIU) der Umsatz von Spiele-Apps 2014 um 152 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 263 Mio. Euro. Dabei spielten 2014 insgesamt 76,5 Prozent (22,3 Mio.) der Nutzer Spiele auf Smartphones und Tablets.