RTL Nitro, jüngster Free-TV-Sender der RTL Mediengruppe, setzt auch künftig auf starke Unterhaltung mit einem hochkarätigen Programm. So plant der Sender sein Publikum mit prämierten US-Serien, Free-TV- und Deutschland-Premieren, Eigenproduktionen und der Übertragung der European Qualifiers zu begeistern.

RTL Nitro kann ein kontinuierliches Wachstum verzeichnen und hat zuletzt sogar den größten Konkurrent in der Kernzielgruppe Männer Dmax überholt. Die Herbst/Winter-Saison 2015 und das Frühjahr 2016 bieten dabei viele neue Formate aus allen Genres, die für beste Unterhaltung sorgen. Dabei sind Sendungen aus dem Crime-, Action- und Factual-Entertainment-Bereich genauso wie spannende Spielfilme vertreten. Zudem wird RTL Nitro die Verleihung des "GQ-Awards" übertragen und damit etwas Glamour, Celebrities und internationaler Flair einkehren.

Bei diesem Event werden zum mittlerweile 17. Mal die Männer des Jahres von dem "GQ Gentlemen's Quarterly" ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr wird das Männer-Stil-Magazin wieder in zehn Kategorien herausragende Persönlichkeiten aus dem internationalen und deutschen Show- und Musikgeschäft ehren. RTL Nitro lässt seine Zuschauer an der glamourösen Veranstaltung teilhaben.

Auch US-Serienfans werden begeistert sein: RTL Nitro präsentiert die Deutschlandpremiere der mit dem Golden Globe ausgezeichneten US-Serie "Brooklyn Nine-Nine". Dabei spielt der Golden-Globe-ausgezeichnete Andy Samberg den jungen Polizisten Peralta, der immer wieder mit seinem homosexuellen Captain (Andre Braugher) aneinander gerät. Beide sind Teil der Polizeitruppe im New Yorker Stadtteil Brooklyn.

Wer es lieber etwas härter oder düsterer mag, der sollte sich die neuen US-Serien "Twelve Monkeys" und "From Dusk Till Dawn" ansehen. In zwölf Folgen von "Twelve Monkeys" wird ein echtes Endzeit-Szenrario gezeigt, während bei "From Dusk Till Dawn" skrupellose Killer auf blutdurstige Vampire treffen. Die Horror-Serie basiert auf dem gleichnamigen Kult-Hit von Robert Rodriguez aus dem Jahr 1996. Beide Serien werden bei RTL Nitro in der Free-TV-Premiere gezeigt.

Auch in Sachen Eigenproduktion legt der Sender noch eine Schippe drauf: Nach dem erfolgreichen Pilot-Start der Heimwerker-Show "Hammerzeit - Die Selfmade-Show" wird diese nun in Serie produziert. Zudem werden die Abenteuer-Dokus "Wicked Tuna - Die Hochsee-Cowboys" und "Britain's Biggest Adventures with Bear Grylls" erstmals im deutschen Free-TV gezeigt.

Auch Autos und Sport kommen nicht zu kurz: Ab Herbst gibt es das klassische "Autoquartett", nur in echt. Das bedeutet, dass hier Traumautos auf echte Rostlauben treffen. Mit vier Spieler, vier Kategorien und 16 Fahrzeugen geht es ebenso zu wie in dem bekannten Kartenspiel - nur, dass die Teilnehmer in realen Autos gegeneinander antreten. Auch mit Fußball geht es weiter: Markus Kavka konnte als Moderator der European Qualifiers einen gelungen Einstand feiern und in den kommenden Monaten werden mindestens sieben weitere Live-Spiele übertragen.

RTL Nitro zählt zu den Top 10 der Sender im Free-TV, die als Kernzielgruppe Männer haben. Im Juni konnte der Sender bei den 14- bis 59-Jährigen mit 2,1 Prozent den besten Marktanteil seit Senderbestehen feiern.