Das Projekt "Stadtpalais Behrens" liegt parallel zum Prachtboulevard Unter den Linden. In fußläufiger Nachbarschaft zum neuen Hauptstadtstudio befinden sich die Bürogebäude des Bundestages, das Reichstagsgebäude und das Kanzleramt, verschiedene Ministerien, Botschaften, Vertretungen deutscher Bundesländer, Spitzenverbände verschiedener Institutionen und Interessensvertretungen der deutschen Wirtschaft. Die Gebäudefläche "Stadtpalais Behrens" umfasst drei Neubauten und einen sanierten Altbau aus dem 19. Jahrhundert. Das Hauptstadtstudio ist mit mehr als 4000 Quadratmeter Fläche im Neubau Haus 1 in der Behrenstraße 19 angesiedelt. Die neuen Räumlichkeiten sind im Erdgeschoss sowie den Etagen vier bis sechs und auf der Dachebene. Im Erdgeschoss befinden sich der Empfang sowie ein großzügiger Studioproduktionsbereich. In den Obergeschossen vier bis sechs befinden sich neben Büroflächen, Konferenzräumen und einer Lounge für die Mitarbeiter auch die Schnittplätze samt Tonkabinen, der Schaltraum sowie das neue Redaktionsset der RTL II News. Auf der Dachebene schließlich verfügt das Hauptstadtstudio über ein Wintergartenset und eine Dachterrasse. Der langfristig abgeschlossene Mietvertrag sieht eine Laufzeit von 15 Jahren vor.

Rainer Munz, Studioleiter: „Das neue Hauptstadtstudio der Mediengruppe RTL liegt in Bestlage im Herzen Berlins und in unmittelbarer Nähe zum Regierungsviertel und zum Reichstag. Technisch sind wir im neuen Gebäude überall auf dem allerneuesten Stand, zudem sind die Räumlichkeiten noch heller und freundlicher als am Schiffbauerdamm. Absoluter Höhepunkt, im wahrsten Sinne des Wortes, ist unser Wintergarten auf dem Dach, von dem aus wir Live-Schalten mit Blick auf den Reichstag oder den Alex im Hintergrund produzieren können.“

Neben den Unternehmen der Mediengruppe (infoNetwork, n-tv, CBC und RTL II) sind auch CNN, Probono und Pool TV Untermieter. Nachbarn im Gebäude werden die Berliner Niederlassung von Booking.com sowie in der restlichen Erdgeschossfläche eine gastronomische Einrichtung sein.

Rund um das bisherige Domizil am Schiffbauerdamm finden in den nächsten Jahren umfangreiche Bauarbeiten statt, die einen geregelten Betrieb inklusive Studioproduktionen unmöglich gemacht hätten. Darüber hinaus hat der Vermieter keine langfristige Zukunftssicherheit mehr garantieren können. Die neue Adresse ist nur einige hundert Meter Luftlinie entfernt und damit erneut mitten im Herzen Berlins im Regierungsviertel. Aufgrund der umfangreichen Anforderungen mit architektonischen und technischen Heraus-forderungen beispielsweise zur Integration von Studios und Schnitträumen sowie des sehr engen Suchradius von 1km rund um den Reichstag, gab es nur eine sehr geringe Anzahl an potentiell geeigneten Bauprojekten. Letztlich fiel die Entscheidung auf das „Stadtpalais Behrens“ des Projektentwicklers FRANKONIA Eurobau AG in der Behrenstraße 19.

Technische Ausstattung:
Im neuen Hauptstadtstudio der Mediengruppe RTL kommen zehn Schnittplätze mit vier Tonkabinen für Beiträge der aktuellen Berichterstattung (Politik und Boulevard) und Reportagen zum Einsatz. Diese Arbeitsplätze können gleichzeitig auf einen hochperformanten zentralen Produktionsspeicher zugreifen, der aus Sicherheitsgründen voll redundant aufgebaut und abgesichert ist.

Das Hauptstadtstudio ist breitbandig und ebenfalls redundant über 10GBit breite Datenanbindungen mit dem Haupthaus in Köln verbunden, was schnellen und sicheren Datenaustausch sowie verteiltes Arbeiten über die Standorte hinweg ermöglicht. Zudem werden über diese Anbindungen Liveübertragungen und Sendungen aus Berlin dem Haupthaus zugeführt.

Es besteht eine Audio-/Video-Verbindung zu den wichtigsten Regierungsgebäuden (Kanzleramt, Ministerien) sowie zum Reichstag und den Parteizentralen, die für Live-Übertragungen genutzt werden kann. Zudem ermöglicht ein festinstallierter Funkkameraempfang mit Abdeckung von Teilen des Regierungsviertels eine flexible Nutzung für Reporterschalten.

Das Studio am neuen Standort hat eine Fläche von 240 Quadratmetern und eine direkt angrenzende Bild-/Tonregie, in dem beispielsweise Talkformate von n-tv produziert werden, aber auch Auftragsproduktionen mit bis zu 150 Personen Publikum stattfinden können. In der Standardnutzung ist das Studio mit vier professionellen HD-Kameras, flexibler Lichtinstallation sowie vielfältiger Zuspiel- und Aufzeichnungstechnik ausgestattet.

Einen eindrucksvollen Blick über die Dächer Berlins erhält man von der Dachterrasse und aus dem Wintergarten. Das großflächig verglaste Wintergartenset ermöglicht den Blick auf bekannte Berliner Gebäude, wie den Reichstag, den Fernsehturm und auch die eindrucksvolle Kuppel des wiederaufgebauten Stadtschlosses.

Von 2000 bis zum Sommer 2015 lag das Hauptstadtstudio von RTL und n-tv in einem denkmalgeschützten Gebäude am Schiffbauerdamm. Rund um das bisherige Domizil finden in den nächsten Jahren umfangreiche Bauarbeiten statt, die einen geregelten Betrieb inklusive Studioproduktionen unmöglich gemacht hätten. Darüber hinaus hatte auch der Vermieter keine langfristige Zukunftssicherheit mehr garantieren können.