Mit Herbst 2015 startet die österreichische Sendergruppe ProSiebenSat.1 PULS 4 nun auch ihr eigenes Multi-Channel-Network als Unit "Studio71 Vienna" und kann mit den österreichischen Webstars Michael Buchinger und DariaDaria bereits erfolgreiche Beispiele anführen. Auch der CEE-Raum wird mit dem Studio71 Standort in Wien abgedeckt - während den österreichischen Webstars der gesamte deutsche Sprachraum geboten wird, wird den Webstars, die ihre Beiträge in Englisch abwickeln, ein globales Netz angeboten.

Seit diesem Jahr gibt es zudem eine Fusion mit dem "Collective Digital Studio", einem amerikanischen Multi-Channel-Network, mit dem Partnern und Kunden über zwei Milliarden Video Views pro Monat zugänglich gemacht werden können.

Studio71 Vienna
Das neue Multi-Channel-Network mit Sitz in Wien wird sich unter der Leitung von Caroline Klinger, die bereits seit über 10 Jahren für ProSiebenSat.1 PULS 4 tätig ist und u.a. auch für das Programmformat "2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up-Show" verantwortlich ist, mit dem Management und der Betreuung der österreichischen Webstars beschäftigen. Die werbliche Vermarktung wird von der bestehenden Sales-Mannschaft der SeveonOne Interactive wahrgenommen.

In Deutschland wurde Studio71 bereits 2013 gegründet und hat sich seither als Nummer 1 etabliert. Für den Start am Standort in Wien kann die österreichische Sendergruppe somit auf viel substanzielle Erfahrung zurück greifen.

Auf der Suche nach österreichischen Webstars: Das Studio71 Vienna Bootcamp im PULS 4 Center. Jetzt bewerben!
Das Studio71 Vienna Bootcamp bietet neuen, aufstrebenden Youtube-Künstlern eine Plattform, um sich weiterzuentwickeln und ihre Fertigkeiten in Bezug auf die Produktion von Videos und Moderation auszubauen.

Die österreichische Version findet am 17. Oktober statt. Diesmal stehen den Bewerbern weitere Mentoren zur Seite: Das wären Michael Buchinger, PULS 4 Moderatorin Silvia Schneider, Lifestyle-Bloggerin Kim Lianne und natürlich Fabian Siegismund, der bereits bei den Studio71 Bootcamps in Deutschland dabei war. Die Bewerbungsphase für die neuen Kandidaten, um das heißbegehrte Coaching, hat schon begonnen und endet am 30. September 2015. Die Top10 wird anschließend auf dem Youtube-Channel von Studio71 publik gemacht. Wollt ihr euch mit eurem Kanal bewerben? Dann tut dies unter studio71.com/bootcamp

Das Studio71 Vienna Bootcamp. So läuft es ab
Zuerst werden die Kandidaten nach Wien in das ProSiebenSat.1 PULS 4 Center zu einem Workshop eingeladen, um Themen wie Moderation oder Partner Management zu lernen. Der besagte Workshop gipfelt dann in einer "Personal Challenge". Das bedeutet, dass jeder Teilnehmer eine auf ihn maßgeschneiderte Aufgabe erhält, um diese innerhalb von vier Wochen zu bearbeiten und fertig zu stellen. Auf Basis dieser Aufgabe wird die Top5 ermittelt.

Als nächstes steht alles unter dem Thema "Crosspromo". Dabei werden die Youtuber zu den verschiedensten Events eingeladen, um dort Kontakte zu knüpfen und sich zu vernetzen. Das Drehen wird auch nicht zu kurz kommen. Es gibt schon Planungen, in denen es unter anderem darum geht, mit Michael Buchinger eine Schnitzeljagd durch Wien zu machen oder eine Husky-Schlittenfahrt zu beschreiten.

Die Kandidaten, die das Bootcamp erfolgreich meistern, werden anschließend mit einer Partnermitgliedschaft bei Studio71 belohnt. Zudem wird der kreativste und engagierteste Kanal mit einem Preis ausgezeichnet. Bei diesem handelt es sich um einen Besuch der Hauptstadt Deutschlands und der Teilnahme an einer hauseigenen Produktion mit bekannten Gesichtern der Youtube-Welt.