Die beiden Pay-TV-Anbieter Sky und Teleclub bauen ihre Partnerschaft aus. So können die Teleclub-Abonnenten ab sofort auf ein umfangreicheres Angebot des deutschen Bezahlsenders Sky zugreifen.

Schweizer Sportfans haben allen Grund zur Freude: Im Rahmen ihrer Vertragsverlängerung haben sich die Pay-TV-Anbieter Sky und Teleclub für den Ausbau ihrer Zusammenarbeit entschieden. So erhalten die Abonnenten des Schweizer Anbieters Teleclub auch weiterhin Zugriff auf ausgewählte Titel des deutschen Bezahlfernsehsenders. Zusätzlich gibt es für die Teleclub-Kunden auch ein größeres Sportprogramm. Sie können ab sofort auch die UEFA Champions League und Europa League auf Sky verfolgen.

"Durch den Ausbau der Partnerschaft mit Teleclub bieten wir Kunden in der Schweiz ein größeres Portfolio unseres Qualitätsprogramms und erreichen jetzt noch mehr Sportfans mit unserer ausgezeichneten Berichterstattung", kommentierte Simin Lange, Senior Vice President Commercial Distribution bei Sky Deutschland, die Verlängerung der Kooperation. "Mit dieser Vereinbarung sichern wir für unsere Teleclub Kunden langjährig die exklusiven Inhalte von Sky", erklärte Ronald Fiedler, COO bei der CT Cinetrade AG. "Wir freuen uns auf packenden Live-Sport und hochwertige Fiction-Inhalte wie die HBO Programme auf Sky Atlantic."