Zurück an der Tabellenspitze der österreichischen Bundesliga geht es für den SK Rapid Wien morgen, Donnerstag, um weitere Punkte in der UEFA Europa League Gruppenphase gegen Salzburg-Bezwinger Dinamo Minsk. Dinamo Minsk hat bei der letzten Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Europa League kein einziges Tor vor eigenem Publikum erzielt. Das soll sich morgen, Donnerstag, gegen den SK Rapid Wien ändern. Die Weißrussen gelten als sehr heimstark, sind seit 13 Pflichtspielen ohne Niederlage. Auch ihre Bilanz gegen österreichische Mannschaften spricht für sie. Dinamo Minsk peilt den dritten Heimsieg in Folge gegen eine Mannschaft aus Österreich an. Schaffen es die Hütteldorfer morgen gegen Dinamo Minsk zu bestehen und weitere wichtige Punkte in der Gruppe E zu holen?

PULS 4 Sportchef Christian Nehiba moderiert das Spiel aus der PULS 4 Sportsbar. Unterstützt wird er dabei von dem neuen Expertenduo PULS 4-Routinier Frenkie Schinkels und Neuzugang Fränky Schiemer. Als charmante Gastgeberin der PULS 4 Sportsbar wird Marie-Therese Leopoldsberger-Pribil in Erscheinung treten. Kommentator Michael Gigerl meldet sich live aus der Borisov-Arena.

UEFA Europa League - Dinamo Minsk gegen SK Rapid Wien
Morgen, Donnerstag, den 1. Oktober um 20:15 Uhr exklusiv im Free-TV auf PULS 4,
sowie online und mobile bei SPORTNET zu sehen sein.

Alle Rapid Wien Spiele der Gruppenphase exklusiv im Free TV auf PULS 4:
1. Oktober, 20:15 Uhr: Dinamo Minsk vs. Rapid Wien
22. Oktober, 20:15 Uhr: Rapid Wien vs. Viktoria Pilsen
5. November, 18:15 Uhr: Viktoria Pilsen vs. Rapid Wien
26. November, 20:15 Uhr: Villarreal vs. Rapid Wien
10. Dezember, 18:15 Uhr: Rapid Wien vs. Dinamo Minsk