Danger Dan, Koljah und Panik Panzer haben sich aufs Siegerpodest gerappt. Die Musiker der Antilopen Gang waren vom WDR Hörfunksender 1Live ins Rennen um den begehrten Award geschickt worden und konnten sich gegen acht Konkurrenten im Finale durchsetzen. Der ARD-Sender Einsfestival überträgt am Mittwoch, 14.10. ab 20.15 Uhr den NEW MUSIC AWARD 2015.

Beim Finale am Freitag (9.10.2015) im Berliner Postbahnhof überzeugten die Rapper aus Aachen und Düsseldorf die Jury mit starker Bühnenpräsenz und musikalischer Qualität. In ihrer Musik experimentieren sie mit den Genres, mixen Rap, Punk und Pop - und setzen in ihren Texten auf eigene Sprachcodes und Humor. Wir machen „verrückte, ironische Musik, bei der man nie weiß, was ernst gemeint ist“, so die Musiker. Als Siegerband bekommt die Antilopengang einen Gutschein für Bandequipment über 10.000 Euro und wird künftig in allen neun jungen Radioprogrammen der ARD gespielt und somit gefördert.

Der New Music Award wird von den jungen Radioprogrammen der ARD ausgelobt und fand 2015 zum achten Mal statt. Er ist für junge Musiker und Bands ein Sprungbrett in die Musikwelt und soll sie - jenseits kommerzieller Interessen - bekannt machen. Im Vorfeld hatten die Sender bundesweit nach talentierten Newcomern gesucht und neun Bands und Musiker für den Award nominiert.

Der New Music Award ist eine Gemeinschaftsproduktion von 1Live (WDR), Einsfestival, PULS (BR), N-JOY (NDR), DASDING (SWR), Sputnik (MDR), YOU FM (HR), 103.7 UNSER DING (SR), Bremen Vier (Radio Bremen) und Fritz (rbb).