Ausstrahlungsdatum: Dienstag, 22. Mai 2018, 21.05 Uhr, SRF 1

50 Franken fr superschnelles Internet, TV und Telefon, das neue Angebot von Salt tnt gut. Die Realitt sieht anders aus: Viele Salt-Kunden warten wochenlang auf die Aufschaltung. Ganz miese Noten erhlt dabei der Salt-Kundendienst. Kassensturz konfrontiert die Verantwortlichen mit diesem Schlamassel. Weitere Themen: Die Telemedizin-Falle Krankenkasse lsst Patienten im Stich. Ebenso: Gegen das grosse Krabbeln Ameisenfallen im Test. Und: Darf man das? Sitzpltze mit Jacken besetzen. Kathrin Winzenried moderiert die Sendung.

Salt Fiber frustriert Kunden Nichts als leere Versprechen
50 Franken fr superschnelles Internet, TV und Telefon, das neue Angebot von Salt tnt gut. Die Realitt sieht anders aus: Viele Salt-Kunden warten wochenlang auf die Aufschaltung. Ganz miese Noten erhlt dabei der Salt-Kundendienst. Kassensturz konfrontiert die Verantwortlichen mit diesem Schlamassel.

Die Telemedizin-Falle Krankenkasse lsst Patienten im Stich
Die Krankenkasse Sanagate verweigert die Kostenbernahme fr ein teures Medikament. Der chronisch Kranke ist im Telemedizin-Modell versichert und vergass, die Krankenkasse rechtzeitig ber den ntigen Medikamentenbezug zu informieren. Kassensturz zeigt, so streng bestrafen lngst nicht alle Krankenkassen.

Gegen das grosse Krabbeln Ameisenfallen im Test
Im Nu finden sie den Weg zu Kche, Bad und Vorratskammer: Ameisen knnen usserst lstig sein. Als Abhilfe verspricht die Industrie eine Vielzahl von Insektiziden. Kassensturz hat die meistverkauften Ameisenkder getestet und vergleicht ihre Wirksamkeit mit herkmmlichen Hausmittelchen. Fazit: Gewisse Produkte taugen nichts.

Darf man das? Sitzpltze mit Jacken besetzen
In der Serie Darf man das? beantwortet Kassensturz Rechtsfragen aus dem Alltag. Die Zuschauerinnen und Zuschauer knnen whrend der Sendung live per SMS ihr Rechtsempfinden testen. Heute: Ist es erlaubt, im Konzert Sitzpltze mit Jacken und Taschen zu besetzen? Darf man das?