Youtube TV ist bislang nur in bestimmten Städten der USA erhältlich und ermöglicht Kabelfernsehen übers Internet. Für 40 Dollar im Monat gibt es Zugriff auf mehr als 60 Sender, von ABC über Fox bis hin zu CNBC und Co. Groß beworben werden auch Liveübertragungen von Sportevents, doch der gestrige Abend zeigt, das Google vielleicht erst die technische Infrastruktur anpassen muss.

Beim WM-Spiel zwischen England und Kroatien am Mittwochabend war Youtube TV eine ganze Weile nicht erreichbar. Dabei ist nicht die Rede von kurzen Verbindungsabbrüchen, sondern von der kompletten zweiten Halbzeit. Pünktlich zur Verlängerung waren die Server wieder online, berichtet "TechCrunch".

Youtubes Ausfall sorgte indes natürlich für eine Menge Häme im Internet, die sich vor allem auf Twitter äußerte. Der Nutzer Owen Williams schrieb zum Beispiel: "Wir schauen uns die WM auf Youtube TV an und sie ist komplett ausgefallen. Wenn Google es in einem Ansturm wie diesem nicht online halten kann, kann es niemand."