Die USA erhhen seit Wochen den politischen und militrischen Druck auf den Iran. Zankapfel ist das vor vier Jahren in Wien geschlossene Atomabkommen, das Teheran am Bau von nuklearen Waffen hindern soll. Prsident Donald Trump hat den Vertrag vor einem Jahr einseitig aufgekndigt, nun will sich auch die Islamische Republik nicht mehr an alle Punkte des Vertrages halten, solange die US-Sanktionen nicht aufgehoben werden. Die Entsendung eines amerikanischen Flugzeugtrgers, einer Bomberstaffel und weiteren Gerts in die Golfregion lassen eine militrische Eskalation in dem geopolitisch heiklen Gebiet befrchten. Worum geht es bei diesem Krftemessen? Ist es mehr als ein Sbelrasseln? Welche Rolle spielen Saudi-Arabien, Israel und Russland in dem Konflikt? Und kann Europa einen Beitrag zur Entspannung leisten? Darber diskutieren am Sonntag, dem 19. Mai 2019, um 22.10 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer IM ZENTRUM:
Karin Kneissl
Auenministerin, FP
Melody Sucharewicz
deutsch-israelische Beraterin fr politische Kommunikation und Strategie
Adnan Tabatabai
Iran-Experte, Forschungszentrum CARPO, Bonn
Heinz Grtner
Internationales Institut fr den Frieden