Zehn Stars in aufwendigen Kostümen - das ist die Idee hinter der neuen Live-Show im Programm von ProSieben. Ende Juni präsentiert der Sender "The Masked Singer" in der berühmte Stars dank imposanten Kostümen nicht zu erkennen sind.

Moderatorin Ruth Moschner, Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes und Sänger Max Giesinger und ein wöchentlich wechselnder Gast-Promi - in der ersten Folge Musikstar Rea Garvey - gehen in jeder Show als Rateteam auf Indiziensuche und rätseln mit.

Rateteam und Zuschauer können über die Identität der Stars hinter den Masken bei "The Masked Singer" nur spekulieren - die einzigen Anhaltspunkte: kleine Indizien in Einspielfilmen, die Bühnen-Performance und die echte, unverfremdete Stimme während ihrer Songs.

Max Giesinger sieht für sich gute Trefferchancen, sollten sich Promi-Sänger in einem Kostüm verstecken: "Als Musiker im Rateteam kann ich spezifisch auf den Gesang eingehen und filtern, ob es sich um einen Auftritt eines Profis oder Hobbysängers handelt. Zusätzlich kenn ich mich sehr gut in der deutschen Musikwelt aus. Da gibt's kaum eine Stimme, die mir nicht bekannt wäre."

Für den maskierten Promi mit den wenigstens Stimmen aus dem Publikumsvoting heißt es am Ende der Show: runter mit der Maske! Die Show wird moderiert von Matthias Opdenhövel, Produzent ist EndemolShine Germany.

Sendestart ist der 27. Juni, um 20.15 Uhr.