Page 1 of 100 1236112651 ... LastLast
Results 1 to 10 of 1000

Thread: Allgemeine Neuigkeiten

  1. #1
    RO-minatress Trinity's Avatar
    Join Date
    03-03-2005
    Location
    Near by Zyon
    Posts
    2,572
    Uploads
    443

    Allgemeine Neuigkeiten

    HD1 auf weiteren Satelliten gestartet

    Der im hochaufloesenden HDTV-Modus ausgestrahlte Kanal HD1 sendet ab sofort auch ueber EUTELSAT W4, 36 Grad Ost und EUTELSAT W3A, 7 Grad Ost.
    Waehrend auf EUTELSAT W4 das Programm fuer Russland auf Transponder 12,111 GHz lz (SR 15000, FEC 3/4) sendet, wird HD1 auf EUTELSAT W3A auf 10,874 GHz v (SR 13500, FEC 3/4) als SCPC-Traeger ausgestrahlt.
    Unterdessen gibt es Gespraeche ueber einen Beitritt von HD1 zur neuen ukrainischen Digitalpaket Poverkhnost.
    Derzeit sind die Testsendungen mit einem HDTV-tauglichen Digitalreceiver unverschluesselt zu beobachten.
    Am 31. Dezember 2005 verlaesst der regulaer nahezu komplett in Irdeto 2 codierte Kanal seinen Sendeplatz auf ASTRA 19,2 Grad Ost, 12,168 GHz v und wird dann ueber ASTRA 3 A, 23,5 Grad Ost, 10,758 GHz v zu empfangen sein .

  2. #2
    RO-minatress Trinity's Avatar
    Join Date
    03-03-2005
    Location
    Near by Zyon
    Posts
    2,572
    Uploads
    443

    Re: German News ( December)

    Deutsche Telekom bietet um Bundesliga-Rechte

    Auch die Deutsche Telekom um die Live-Uebertragungsrechte an der Fussball-Bundesliga. Weitere Mitbewerber im Bereich des Pay-TV sind PREMIERE und Kabel Deutschland.
    Erstmals will der Konzern auch fuer die TV-Rechte an kompletten Spielen bieten, meldet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".
    Bislang hatte sich die Deutsche Telekom nur fuer zusammenfassende Spielberichte fuer Mobilfunk- und Internet-Nutzer interessiert.
    Dabei duerfte in erster Linie eine Ausstrahlung der Bundesliga-Begegnungen fuer Kunden mit Breitband-Anschluss (DSL) in Frage kommen.
    Die Deutsche Fussball Liga hat insgesamt 332 Lizenzpakete ausgeschrieben und erhofft sich fuer die neue Saison Einnahmen von mindestens 400 Millionen Euro. Die bestehenden TV-Vertraege, die lediglich 300 Millionen Euro eingebracht haben, laufen im Sommer 2006 aus.
    Bis 1. Dezember 2005, 12:00 Uhr, muessen die Gebote fuer die Fussball-Bundesliga bei der DFL in Frankfurt vorliegen.

  3. #3
    RO-minatress Trinity's Avatar
    Join Date
    03-03-2005
    Location
    Near by Zyon
    Posts
    2,572
    Uploads
    443

    Re: German News ( December)

    EUTELSAT wagt zweiten Anlauf fuer Boersengang

    Der Satellitenbetreiber EUTELSAT wagt ueberraschend einen neuen Anlauf fuer seinen seit geraumer Zeit geplanten Gang an die Boerse.
    Der weltweit drittgroesste Satellitenbetreiber hatte Ende Oktober seinen Boersengang nach erheblichen Turbulenzen kurzfristig gestoppt.
    Die Zeichnungsspanne liegt nun zwischen 11,75 und 12,75 Euro und damit deutlich niedriger als beim ersten Anlauf (15,25 bis 17,75 Euro), die seinerzeit auf einen Wert von 12,00 bis 13,80 Euro nach unten korrigiert wurde.
    Bereits am 1. Dezember 2005 endet nach Angaben des Satellitenbetreibers die Angebotsfrist.
    Insgesamt sollen rund 826 Millionen Euro in die Kassen von EUTELSAT gespuelt und in erster Linie zum Schuldenabbau genutzt werden.

  4. #4
    RO-minatress Trinity's Avatar
    Join Date
    03-03-2005
    Location
    Near by Zyon
    Posts
    2,572
    Uploads
    443

    Re: German News ( December)

    BSkyB plant HDTV-Paket fuer April 2006

    Das geplante HDTV-Paket des britischen Pay-TV Anbieters BSkyB wird nach Transponder NEWS-Informationen voraussichtlich Ende April/Anfang Mai 2006 an den Start gehen.
    Vorerst werden Sky Sports, Sky Movies HD 1 und Sky Movies HD 2, Sky Box Office, Sky One, Artsworld und National Geographic HD Bestandteil von Sky HD sein.
    Sky Sports sowie National Geographic wollen ihre Sendungen im Dolby Digital 5.1 anbieten. Sky Box Office plant, pro Woche zehn Spielfilme im hochaufloesenden Modus zu praesentieren.
    Ueber die Hoehe der Abo-Gebuehren liegen noch keine Informationen vor. Die fuer HDTV geeigneten Festplatten-Receiver sollen rechtzeitig zur Markteinfuehrung des neuen Bouquets zur Verfuegung stehen.

  5. #5
    RO-minatress Trinity's Avatar
    Join Date
    03-03-2005
    Location
    Near by Zyon
    Posts
    2,572
    Uploads
    443

    Re: German News ( December)

    Turner Classic Movies startet Ableger

    Im dritten Quartal 2006 wird Turner Classic Movies (TCM) einen Ableger fuer die Zuschauer in Grossbritannein starten.
    TCM2 versteht sich als Ergaenzung zu TCM und will neben Filmklassikern auch Interviews mit britischen und amerikanischen Filmstars ausstrahlen.
    Neben einer groesseren Programmauswahl will Turner mit dem neuen Programm auch der grossen Nachfrage der Werbeindustrie entsprechen. TCM2 ist der erste Ableger von Turner Classic Movies, der ausserhalb der USA auf Sendung geht.
    Das Programm wird ueber die Sky Digital-Plattform ausgestrahlt und strebt auch eine Einspeisung in die britischen Kabelnetze an.

  6. #6
    RO-minatress Trinity's Avatar
    Join Date
    03-03-2005
    Location
    Near by Zyon
    Posts
    2,572
    Uploads
    443

    Re: German News ( December)

    Gute Laune TV ab sofort im tividi Family-Paket

    Der Schlager- und Volksmusikkanal Gute Laune TV ist ab sofort nahezu bundesweit im Kabel zu empfangen. Waehrend das Programm seit dem Sendestart am 18. Oktober im Rahmen des Kabel Digital Home-Paketes bei Kabel Deutschland und Kabel BW vertreten ist, wird nun auch bei ish und iesy in den Bundeslaendern Hessen und Nordrhein-Westfalen gesendet.
    Der Pay TV-Kanal ist Bestandteil des tivivi Family-Paketes, welches 15 Programme beinhaltet und monatlich 6,90 Euro kostet.
    Bei Abschluss eines 24-Monats-Vertrages für tividi Family oder tividi Komplett zum Preis von 6,90 Euro bzw. 12,90 Euro zuzueglich einmaliger Aktivierungsgebuehr und Versandkosten wird bis 31. Dezember 2005 tividi Komplett inklusive eines Digitalreceivers gratis angeboten.

  7. #7
    RO-minatress Trinity's Avatar
    Join Date
    03-03-2005
    Location
    Near by Zyon
    Posts
    2,572
    Uploads
    443

    Re: German News ( December)

    ProSiebenSAT1 und RTL Group ueberdenken Verschluesselung

    Die grossen deutschen Senderfamilien ProSiebenSAT1 und RTL Group denken offenbar ueber eine Verschluesselung ihrer Programme nach.
    Die Signale sollen ueber Satellit und im Kabel nach NEWS-Informationen in der Verschluesselungsnorm Nagravision 2/Aladin codiert werden. Damit kaeme das gleiche System zum Einsatz, welches PREMIERE und Kabel Deutschland seit einigen Jahren erfolgreich etabliert haben.
    Gegen eine einmalige Freischaltgebuehr soll eine Smartcard ausgegeben werden, um die Signale der kommerziellen Sender zu decodideren. Unter der Dachmarke Blue soll die gemeinsame Vermarktung der konkurrierenden Sendergruppen erfolgen.
    Die Privatsender versprechen sich dadurch auch Erleichterungen bei der Abrechnung von kuenftigen Pay-TV Angeboten.
    Damit waere ein Digitalreceiver, der nur fuer den Empfang frei empfangbarer Programme geeignet ist und ueber kein CAM-Modul oder Common Interface verfuegt, nicht mehr fuer die grossen Privatsender einsetzbar.
    Bislang haben sich jedoch die Senderfamilien ProSiebenSAT1 und RTL Group gegen eine so genannte Grundverschluesselung ihrer Signale in den Kabelnetzen gewehrt.
    Die Sprecherin der ProSiebenSAT1 Media AG, Katja Pichler, sagte gegenueber NEWS-Presse, das Thema sei derzeit "nicht aktuell". Ferner habe man auch noch keine Beschluesse in dieser Angelegenheit gefasst. Man befinde sich jedoch im technischen Unbruch und werde verschiedene Modelle durchspielen. Weitere Aussagen lehnte Pichler ab.
    Die RTL Group war fuer eine Stellungnahme bislang nicht zu erreichen.
    Nach Informationen von Transponder NEWS-Redaktion koennte dieses Szenario fruehstens 2007 Wirklichkeit werden.
    Fuer Zuschauer in Oesterreich wuerde sich ein Votum fuer Nagravision 2/Aladin-Verschluesselung nachteilig auswirken. Der ORF hatte sich entschlossen, seine Signale via Satellit aus urheberrechtlichen Gruenden langfrisitg nur noch in Cryptoworks zu verschluesseln.
    Derzeit stehen etwa 500.000 entsprechend ausgeruestete Set-Top-Boxen in den oesterreichischen Haushalten.

  8. #8
    RO-minatress Trinity's Avatar
    Join Date
    03-03-2005
    Location
    Near by Zyon
    Posts
    2,572
    Uploads
    443

    Re: German News ( December)

    kabel eins plant Pay-TV Kanal via Satellit und Kabel

    Der zur ProSiebenSAT1 Media AG gehoerende Privatsender kabel eins plant die Etablierung eines eigenen Pay-TV Senders.
    Classic Movies, so der Titel, soll nach Informationen des Branchendienstes "Kontakter" digital via ASTRA 19,2 Grad Ost sowie in den Kabelnetzen vermarktet werden.
    Unklar ist hingegen, ueber welche Plattformen das Programm zu sehen sein wird. Waehrend ProSiebenSAT1 schon seit geraumer seit fuer die Kabelkunden ein Pay-TV Angebot plant, kaeme fuer die Satelliten-Zuschauer eine Abstrahlung ueber die PREMIERE-Plattform in Frage.
    kabel eins-Chef Andreas Bartl: ""Wir sind zuversichtlich, dass wir die Marke kabel eins, die fuer klassische Filme und Serien steht, erfolgreich als Pay-Spartenangebot in die digitale Welt verlaengern koennen und dass genuegend Zuschauer bereit sind, für einen Kanal zu bezahlen, der gute Filme bietet".
    Wegen der schleppenden Digitalisierung koenne aber derzeit noch kein Termin fuer den Sendestart von Classic Movies genannt werden.

  9. #9
    RO-minatress Trinity's Avatar
    Join Date
    03-03-2005
    Location
    Near by Zyon
    Posts
    2,572
    Uploads
    443

    Re: German News ( December)

    TV Cabo mit neuen Programmen - Umstellung auf Nagravision 2

    Fuenf neue Programme werden ab sofort ueber die portugiesische Digitalplattform TV Cabo verbreitet.
    ESPN Classic Sport, Sailing Channel, The Travel Channel, The Baby Channel und Reality TV senden auf HISPASAT 1 C/D, Transponder 11,616 GHz v (SR 27500, FEC 7/Cool.
    Diese Programme werden bereits nur noch in Nagravision 2/Aladin verschluesselt, alle uebrigen Programme auf den vier uebrigen Transpondern werden ab Anfang 2006 ihre Sendungen in Nagravision 1 einstellen.
    Auf Transponder 11,577 GHz v komplettieren seit einigen Wochen Discovery Turbo, Discovery Science, Discovery Civilization, VH-1 Classic, MTV2, MTV Hits, MTV Base, Nickelodeon, TCM und Sport TV 2 das Programmangebot des portugiesischen Bouquets, welches nunmehr 60 TV-Programme umfasst.
    Seit Anfang November hat auch die polnische Cyfrowy Polsat-Plattform komplett auf Nagravision 2/Aladin umgestellt. Von dem Wechsel des Verschluesselunggsystems versprechen sich die Anbieter einen Schlag gegen den illegalen Empfang mit so genannten Piratenkarten.

  10. #10
    RO-minatress Trinity's Avatar
    Join Date
    03-03-2005
    Location
    Near by Zyon
    Posts
    2,572
    Uploads
    443

    Re: German News ( December)

    Stromausfall bei APS legte zahlreiche TV-Sender lahm

    Ein Stromausfall hat am Vormittag des 28. November 2005 fuer ueber zwei Stunden den Sendebetrieb zahlreicher Privatsender, die von der ASTRA-Tochtergesellschaft APS in Muenchen technisch betreut werden, lahmgelegt.
    In der Zeit von 9:00 Uhr bis gegen 11:30 Uhr waren neben PREMIERE auch Das Vierte und die Programme der Senderfamilie ProSiebenSAT1 betroffen.
    Wie PREMIERE-Sprecher Stefan Vollmer auf Anfrage von Transponder NEWS bestaetigte, habe lediglich die technische Stoerung im Playout-Center zu dem Sendeausfall gefuehrt.
    Nur drei Kanaele, darunter das PREMIERE Sport-Portal und Focus Gesundheit, seien offenbar nicht betroffen gewesen. Da jedoch auch das CA-System nachhaltig gestoert war, wurde bei diesen Programmen voruebergehend auf eine Verschluesselung verzichtet.
    Kurzfristig konnten mit Beseitigung der Stoerung gegen 11:30 Uhr saemtliche PREMIERE-Kanaele fuer einige Minuten unverschluesselt empfangen werden.
    Da der in Nuernberg befindliche "Ersatz-Uplink" die Signale nicht verschluesseln kann, sei eine komplette Umschaltung des Sendebetriebes nicht in Frage gekommen.
    Die seit dem Wochenende im Umlauf befindlichen Meldungen, dass das PREMIERE-Verschluesselungssystem Nagravision 2/Aladin geknackt worden sei, bezeichnete Vollmer als Quatsch.
    Der Ausfall stehe in keinerlei Zusammenhang zu angeblichen Umstellungen bei der Codierung.
    Seit 26. November sind im Internet Geruechte im Umlauf, das gesamte PREMIERE-Paket inklusive PREMIERE Direkt sei mit einer Cerebro-Smartcard zu entschluesseln.
    Es gebe aber immer wieder Ansaetze, PREMIERE zu knacken. Im September 2005 hatte die Schweizer Firma Kudelski, die Nagravision entwickelt hat, offiziell bestaetigt, dass in Spanien und Polen das System Nagravision 2 geknackt wurde (Transponder NEWS berichtete).
    Kudelski werde auch fuer PREMIERE eine genaue Ueberpruefung vornehmen, sagte Vollmer.

Page 1 of 100 1236112651 ... LastLast

Similar Threads

  1. Info Sky Neuigkeiten
    By fushkrujs in forum Aktuelle Nachrichten
    Replies: 1119
    Last Post: 08-01-2015, 16:35:58

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •