Cardshare.cc
Results 1 to 2 of 2

Thread: Mehrere HD-Sender am Oster-Wochenende unverschlüsselt empfangbar

  1. #1
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    48,944
    Uploads
    122
    Likes
    1,029

    Mehrere HD-Sender am Oster-Wochenende unverschlüsselt empfangbar

    Das ganze Oster-Wochenende über, vom 18. bis zum Morgen des 22. April, können Zuschauer die hochauflösenden Programme von Pro Sieben HD, Sat 1 HD, Kabel Eins HD, Sixx HD und Pro Sieben Maxx HD über Astra-Satelliten ausnahmsweise unverschlüsselt empfangen. Die Sender findet man im Sat-Empfänger per Sendersuchlauf oder durch Eingeben der Empfangsparameter Astra 19,2° Ost, Frequenz 11464 horizontal, Symbolrate 22.000, FEC 2/3 (DVB-S28PSK).

  2. Cardshare.cc
  3. #2
    VIP Member Saxon Lassiter's Avatar
    Join Date
    09-04-2011
    Posts
    1,307
    Uploads
    905
    Likes
    50

    Re: Mehrere HD-Sender am Oster-Wochenende unverschlüsselt empfangbar

    So empfangen Sie die HD-Sender von ProSiebenSat.1 zu Ostern


    Schon in der Nacht von Donnerstag zu Freitag soll die vorrübergehende Freischaltung der HD-Sender von ProsiebenSat.1 erfolgen. Auch Zuschauer, die kein HD-Paket über Kabel, Satellit und IPTV gebucht haben, können diese dann vier Tage lang empfangen.

    Zum Osterfest sehen Zuschauer mehr HD. ProSiebenSat.1 schaltet die HD-Versionen seiner Free-TV-Sender über die Feiertage einmalig auf allen Empfangswegen frei. Ab dem morgigen Freitag (18. April) bis zum Dienstagmorgen (22. April) sind die Kanäle Sat.1 HD, ProSieben HD, Kabel Eins HD, Sixx HD und ProSieben Maxx HD demnach unverschlüsselt und ohne Smartcard zu empfangen.

    Dies gilt für alle Kabelzuschauer beispielsweise von Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Tele Columbus oder Primacom und auch für IPTV-Kunden, die das Telekom-Paket Entertain nutzen. Im Regelfall sind die Kanäle dabei bereits von den Digitalreceivern am Kabel- oder IP-Netz eingelesen. Zuschauer müssen für den Empfang nur die jeweilige Kanalnummer aufrufen.

    Doch auch auf der Satellitenplattform HD Plus werden die Kanäle für gut vier Tage freigeschaltet. Um diese in die Kanallisten einzuordnen, müssen Satellitenzuschauer, die nicht über einen HD-Plus-Zugang verfügen, unter Umständen einen manuellen Sendersuchlauf durchführen. Das Positive: ein Suchlauf reicht, um alle fünf Kanäle zu finden, da diese auf dem gleichen Transpondern und folglich auch mit den gleichen Empfangsparametern senden. Diese lauten: 11 464 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 2/3, 8PSK). Detailierte Informationen darüber, wie Sie an ihrem Gerät einen manuellen Suchlauf durchführen, liefert unser Receiverguide, in dem Workshops für über 100 Geräte bereitstehen.

    Q:digitalfernsehen

Cardshare.cc

Similar Threads

  1. Lokalsender jetzt unverschlüsselt bei upc cablecom empfangbar
    By Andrushenka in forum Neues aus der Schweiz
    Replies: 0
    Last Post: 06-12-2012, 22:03:21
  2. Mehrere Interessenten für WRS
    By Andrushenka in forum Neues aus der Schweiz
    Replies: 0
    Last Post: 28-06-2012, 14:39:20
  3. Das Oster-Programm im ORF
    By Andrushenka in forum Neues aus Österreich
    Replies: 0
    Last Post: 26-03-2012, 12:10:24
  4. Schweizer TV-Sender SF Info wieder unverschlüsselt über Satellit
    By Andrushenka in forum Neues aus der Schweiz
    Replies: 0
    Last Post: 29-02-2012, 13:34:25
  5. Fast 1.500 TV-Sender in Europa über DVB-T empfangbar
    By Andrushenka in forum Aktuelle Nachrichten
    Replies: 0
    Last Post: 11-10-2010, 20:08:52

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •