Solothurnerinnen und Solothurner können ab nächster Woche neu von bestem WLAN und erstklassigem Entertainment profitieren. Dank der Nutzung des bestehenden, lokalen Glasfasernetzes ermöglicht UPC auf einen Schlag rund 10‘000 Haushalten in der Stadt Solothurn sowie den Gemeinden Langendorf, Biberist und St. Niklaus-Feldbrunnen den Zugang zum gesamten Portfolio für Internet, TV und Telefonie. Dabei bietet UPC als eine der führenden Anbieterinnen von Kommunikation und Entertainment den Kunden ihre Dienste wie gewohnt in höchster Qualität an und hält pünktlich zum Start in Solothurn ein ganz besonderes Angebot bereit.

„Durch die Erweiterung unseres Versorgungsgebiets in Solothurn ermöglichen wir mehreren tausend neuen Haushalten den Zugang zur digitalen Welt von UPC. Dabei bieten wir den Solothurnerinnen und Solothurner unsere neuen Happy Home-Abos mit bis zu 500 Mbit/s Internet, 145 TV-Sendern und attraktiven Telefonie-Services in den ersten 30 Tagen komplett kostenlos an. Das Ganze ohne Aktivierungsgebühr und ohne jegliche Verpflichtungen“, so Severina Pascu, COO von UPC. „Dieses Angebot gibt Interessierten die Freiheit, unsere Produkte zu erleben.“