Ein Mann stirbt 1969 in Israel und ein zweites Mal 1987 in Innsbruck, wo er Prsident der jdischen Gemeinde in Tirol war. Erst 2010 wird das Rtsel der doppelten Identitt wegen einer Erbschaft an die Oberflche gesplt. Der israelische Filmemacher Yair Lev ist schockiert. Der Verstorbene war sein Grovater. In der vom FERNSEHFONDS AUSTRIA gefrderten Dokumentation der NGF Filmproduktion lften Yair Lev und Kameramann David Deri in jahrelangen Recherchen ein brisantes Nachkriegs-Geheimnis, dessen Spuren ber Tirol, Wien, Prag, Zrich, Zagreb und Deutschland bis nach Amerika fhren. Und in Tirol frchtet die jdische Gemeinde einen Skandal: war ihr Prsident ein Ex-Nazi?