Die Dreharbeiten für die neue Staffel der Reality-Game-Show "Global Gladiators"- haben bereits begonnen, wie der Privatsender am Dienstag mitteilte. Sabrina Setlur, Lucas Cordalis, Jana Pallaske, Sabia Boulahrouz, Manuel Cortez, Joey Heindle, Miriam Höller und Ben Blümel reisen in einem ausgebauten Frachtcontainer durch das asiatische Land - überwacht von zahlreichen Kameras. Wie in der ersten Staffel müssen die "Gladiatoren" bei etlichen "Challenges" ihr Können beweisen.

Die erste Staffel im vergangenen Jahr in Namibia hatte nur mittelprächtige Quoten: Pro Ausgabe schalteten in der Regel 1,3 bis 1,4 Millionen Zuschauer ein, beim Finale waren es 1,43 Millionen. Der Marktanteil beim für ProSieben wichtigen Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lag bei 10,4 Prozent. Im Finale hatte sich Komiker Oliver Pocher gegen Boris Beckers Ehefrau Lilly durchgesetzt. "Mit "Global Gladiators" hat ProSieben 2017 eine neue Reality-Game-Show entwickelt, die unseren Zuschauern großen Spaß gemacht hat", so Senderchef Daniel Rosemann. "Für die zweite Staffel haben wir das Programm optimiert."