Monate nachdem ihr Freund bei einem Autounfall ums Leben kam, ist Claire (Jessica Ginkel) noch immer in ihrer Trauer gefangen: Wie besessen klammert sie sich an eine Liebe, die nicht mehr als eine Illusion sein kann. Das ZDF zeigt den Liebesfilm "Cecelia Ahern: Dich zu lieben" am Sonntag, 25. November 2018, um 20.15 Uhr im "Herzkino". Neben Jessica Ginkel spielen in weiteren Rollen Kai Schumann, Jens Atzorn, Jule Ronstedt und andere. Regie führte Stefanie Sycholt. Das Drehbuch schrieben Jens Urban, Kerstin Schütze und Gabriele Kister nach einer bislang unveröffentlichten Vorlage der irischen Bestseller-Autorin Cecelia Ahern.

Claire (Jessica Ginkel) arbeitet als Gemälde-Restauratorin in der Dubliner City Gallery und ist schwer verliebt in Mark (Jens Atzorn). Ihr Glück endet jäh, als Mark bei einem Autounfall ums Leben kommt. Monate nach dem tragischen Unglück hat Claire ihre Trauer noch immer nicht überwunden. Nicht einmal ihre Freundin Fiona (Jule Ronstedt) schafft es, sie auf andere Gedanken zu bringen. Was Fiona nicht ahnen kann: Für Claire ist Mark gar nicht gestorben. Immer wenn sie an seinem Porträt malt, erscheint ihr der tote Freund wie durch ein Wunder. Erst dem charismatischen Sean Bennett (Kai Schumann) gelingt es, Claire aus ihrem Schneckenhaus zu locken. Claire spürt immer mehr, dass sie die Vergangenheit endlich ruhen lassen könnte. Doch nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht machen die beiden eine fatale Entdeckung, die Claires Welt in ihren Grundfesten erschüttert.

"Cecelia Ahern: Dich zu lieben" ist bereits ab Samstag, 24. November 2018, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.