Das Duell des Europa-League-Starters mit dem deutschen Fußballmeister wird am Samstag auch vom ZDF live übertragen. Sky-Experte Dietmar Hamann wird für die Partie sozusagen ans zweite ausgeliehen. Andersherum wird ZDF-Kommentator Oliver Schmidt auch im Pay-TV zu hören sein.

Frankfurt gegen Bayern ist für 15.30 Uhr angesetzt, im Zweiten startet ab 15.15 Uhr die Vorberichterstattung, bei Sky gibt es wie gewohnt den Spieltags-Countdown ab 14 Uhr. Die Übertragung ist eine von maximal zwei Free-TV-Ausnahmen, die Sky laut Vertrag machen kann. Es gibt hierfür natürlich auch eine hauseigene Variante, die auch schon mal angestrengt wurde. Denn auch das frei empfangbare Programm Sky Sport News HD kommt für solche Ausnahmen infrage.

Eine ähnliche Zusammenarbeit wie nun mit einem öffentlich-rechtlichen Sender hatte es auf der anderen Seite auch bereits gegeben, als die ARD im April das Derby zwischen Dortmund und Schalke live gezeigt hat. 5,38 Millionen Menschen hatten damals im Ersten zugesehen. Ergo kann Sky mit Live-Übertragungen bei ARD oder diesmal ZDF wohl eine deutlich höhere Werbewirkung für sein Pay-TV-Angebot erzielen.

Eine Fortsetzung dieser Kooperationen mit größeren Free-TV-Sendern ist also sehr wahrscheinlich.