Anlässlich des 100. Geburtstags ehrt SRF den Schweizer Sänger und Entertainer Vico Torriani mit verschiedenen Sendungen auf SRF 1. Alte Klassiker sowie ein neuer Dokumentarfilm von Felice Zenoni erinnern an den Bündner Unterhaltungskünstler.

Samstag, 19. September 2020, 14.10 Uhr, SRF 1
«Ein Herz voll Musik»
Der Schweizer Sänger und Entertainer Vico Torriani war auch ein Filmstar. In der Romanze «Ein Herz voll Musik» erobert er als Kellner und Sänger zwischen St. Moritz und Rom die Herzen vieler Frauen. SRF erinnert mit dem neu restaurierten Klassiker an den 100. Geburtstag des vielseitigen Künstlers.

Samstag, 19. September 2020, 15.35 Uhr, SRF 1

«Willkommen Bruder Bleichgesicht»
Wohin soll der gestresste Städter gehen, wenn er Abenteuer, Romanzen und ein furioses Nachtleben sucht? In die Berge, wo Prinzessinnen und Fürsten sich die Klinke in die Hand geben und einsame Herzen zueinander finden. Nostalgische Momente mit Vico Torriani und Jörg Schneider auf den Skipisten 1968.

Sonntag, 20. September 2020, 16.20 Uhr, SRF 1

«Vico, ist's wahr?»
«Vico, ist's wahr?» ist eine musikalische und kabarettistische Reise durch die Schweiz mit Vico Torriani, Jörg Schneider und Marion Jacob. In der Gemeinschaftsproduktion mit dem Norddeutschen Rundfunk treten zudem César Keiser, Ulrich Beck, Paul Bühlmann und Ines Torelli auf.

Sonntag, 20. September 2020, 18.15 Uhr, SRF 1

«Vico Torriani – Grüezi, grüezi mitenand»
Vico Torriani war einer der erfolgreichsten Schweizer Entertainer. Zum 100. Geburtstag des Bünder Sängers am 21. September erinnert SRF mit einem neuen Dokumentarfilm von Felice Zenoni an den Bündner Showman, der bis nach Russland Erfolge feiern konnte.