ARD und ZDF haben sich nach dem Ende der Vorrunde über die Aufteilung der Achtelfinalspiele bei der Fußball-Europameisterschaft verständigt. Drei Achtelfinalspiele laufen im ZDF, die ARD zeigt fünf Begegnungen – darunter auch am Dienstag die Partie England gegen Deutschland aus dem Wembley Stadion.

Das ZDF zeigt am Samstag, um 21.00 Uhr das Spiel Italien gegen Österreich und Montag die beiden Partien Kroatien gegen Spanien (18.00 Uhr) und Frankreich gegen die Schweiz (21.00 Uhr).

Die ARD überträgt folgende Achtelfinalspiele: Am Samstag, um 18.00 Uhr Wales gegen Dänemark, am Sonntag, Niederlande gegen Tschechien (18.00 Uhr) und Belgien gegen Portugal (21.00 Uhr) sowie am Dienstag, England gegen Deutschland (18.00 Uhr) und Schweden gegen die Ukraine (21.00 Uhr).

Neben den Öffentlich-Rechtlichen wird die Europameisterschaft im Pay-TV auch bei MagentaTV übertragen. Das Angebot der Deutschen Telekom zeigt alle 51 Spiele des Turniers – auch in Ultra HD. Insgesamt zehn Partien laufen bei MagentaTV exklusiv. ARD und ZDF zeigen 41 Spiele.